Wie bringe ich den zu hohen Calcium wert runter

Santacruz951
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 17. Januar 2016, 02:25
Wohnort: Bern (Schweiz)

Wie bringe ich den zu hohen Calcium wert runter

Beitragvon Santacruz951 » Montag 23. Januar 2017, 00:52

Hallo

Besitze seit 10 Monaten ein Red Sea Reefer 350. Fahre seit beginn das Sangokai 3+2 BASIS-System. Bin davon ausgegangen, dass alles was es braucht in 3 + 2Basis-system enthalten ist... :roll: KH habe ich mit sango chem-balance KH auf +/- 7.8dKH gehalten. das PO4 konnte mit Absorber auf +/- 0.01 - 0.09 gehalten werden. Auf grosse WW habe ich verzichtet.

Salinität 35 psu
Nitrat 50

nun zu meinem Problem: Seit längerer Zeit habe ich immer einen zu hohen Calzium wert im Becken (über 590 - 600), so dass ich natürlich kein Balance 1+2 in das Becken hinzugefügt habe... nach intensiven Studium der Sangokaiseite ich dann begriffen das das Balancesystem wohl das frühere Ballingsystem ist... ;) und viele Zusatzstoffe MIT CA1 + sango chem-balance Ca-2 mit dosiert werden. Dies hatte ich natürlich nicht hinzugefügt, weil mein immer CA zu hoch war... Den Korallen ging es immer schlechter auch weil meine Osmoseanlage 14Tage schlechtes Wasser geliefert hat... habe dann in einer ersten Aktion einen Wasserwechsel gemacht. Dies hat den Korallen sichtlich gut getan... (Obschon ich mich ja eigentlich für sangokai mit wenigen ww entschieden habe... :lol: )
Der Magnesiumwert war auf 1100 . diesen konnte ich in der Zwischenzeit wieder langsam wieder auf die 1320 bringen... und siehe da das erste mal senkte sich der Calziumwert auf 520. Leider hatte ich kein Calziumfreies Salz zur Verfügung... so dass das Calzium von 520 wieder auf 560 angestiegen ist. ...

wie bringe ich jetzt das Calzium wieder runter? Korallen kaufen die dann bei 560mg/L eingehen ?? oder ww ohne Cazium (wenns das überhaupt gibt)
.... oder kann ich CA 1 und Ca 2 trotzdem dosieren..???



viele dank für eure Hilfe...

Santacruz951

hypocampo

Re: Wie bringe ich den zu hohen Calcium wert runter

Beitragvon hypocampo » Montag 23. Januar 2017, 06:12

Willkommen im Forum

Bevor wir hier Dir die Rückmeldungen zu Deinen Fragen geben können bitten wir Dich, die "üblichen" Forumsanwendungen zu beachten.
Wir unterschreiben mit richtigem Namen, stellen immer zu Beginn ein Gesamtbild der Technik und des Beckens ein und füllen den Anamnesebogen aus und laden diesen hoch.
Dann können wir Aufgrund der Angaben eine Beurteilung vornehmen.. :-)
Auch helfen die Sangokaiempfehlungen A_Z sehr viel, da die Themen in der Meerwasseraquaristik ausführlich behandelt werden.

Nun zu Deinem Beitrag:
Ca kannst Du nur durch WW verdünnen oder zu wartest, bis Deine Korallen diesen soweit verbraucht haben, dass die Werte wieder stimmen. Korallen brauchen eine Art Gleichgewicht zwischen KH und Ca. Darin spielt auch die Salinität.
Poste hier bitte mal Deine aktuellen Wasserwerte.
Die Angaben im Anamnesebogen sind wirklich notwendig.

Ich kenne keine Korallen welche nur wegen einem erhöhten Ca eingehen. Das Thema bei Dir wird globaler sein. Als weitere Anmerkung: Das Balancesystem unterscheidet sich vom Balling, da letzteres keine Spurenelemente beinhaltet... er erhöht Ca und Mg wie auch die KH; das ist korrekt.

Santacruz951
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 17. Januar 2016, 02:25
Wohnort: Bern (Schweiz)

Re: Wie bringe ich den zu hohen Calcium wert runter

Beitragvon Santacruz951 » Dienstag 24. Januar 2017, 00:48

Hallo Dani
Sorry war so mit schreiben des Textes beschäftigt, dass ich natürlich fast meinen Namen vergessen habe... ich bin halt nicht ganz Hugo... wie mein Calcium Hanna Testgerät, dass mir nach Überprüfung mit der Referenz 420 und einem Salifert Test doch tatsächlich zuviel angibt. 560... saliferttest ergibt 420 :-)

Temperatur 25°C
Salzdichte 25° C 1.023
pH - Wert 8,2
Alkalinität / KH - Wert 7.7°dH
Neu Ca - Wert 420 mg/l anstelle Hanna mit 560.....
Mg - Wert 1320 mg/l
Jod ?
Nitrit < 0,1 mg/l
Nitrat 50 mg/l
Phosphat < 0,03 mg/l
Silikat ?? mg/l
Kalium ?? mg/l
Strotzium ??

also werde jetzt wohl sofort den Wassertest einsenden. Und die Tests noch gründlicher überprüfen.

Bin etwas erschrocken über den Nitratgehalt 10- 25mg/l des normalen Leitungswassers.
ist das Normal?

Ich versuche noch den Amnesebogen raufzuladen :-)

besten dank für die Unterstützung

Hugo

Santacruz951
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 17. Januar 2016, 02:25
Wohnort: Bern (Schweiz)

Re: Wie bringe ich den zu hohen Calcium wert runter

Beitragvon Santacruz951 » Dienstag 24. Januar 2017, 13:22

SANGOKAI_Anamnesebogen_v2_2015%20Kopie.pdf
(210.62 KiB) 289-mal heruntergeladen


Zurück zu „sango chem-balance Ca-1“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast