Wie genau anpassen nach wasseranalyse?

hypocampo

Re: Wie genau anpassen nach wasseranalyse?

Beitragvon hypocampo » Freitag 12. Februar 2016, 16:26

Hallo Angela
Danke für den Hinweis :-)
Ich hab die generelle Beschreibung gelesen.
Selber habe ich die Balance nicht in Anwendung.

Benutzeravatar
Jörg Kokott
Beiträge: 3455
Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 10:31
Wohnort: D-27412 Tarmstedt
Kontaktdaten:

Re: Wie genau anpassen nach wasseranalyse?

Beitragvon Jörg Kokott » Freitag 12. Februar 2016, 23:30

Hi, ja, es ist im Ca-2 auch etwas Iodid drin und auch eine etwas höhere Menge, als die, die sich über den Chlorid-Eintrag eigentlich ergeben würde. Es geht mir darum, dass das BALANCE-System den Iodgehalt etwas unterstützt, aber eben nicht zu viel. Mittlerweile ist auch im nutri-element basic etwas Iod drin, aber auch hier in geringen Mengen, die idealerweise nicht zu einer Anreicherung führen. Sowohl Ca-2 und nutri-element sollen ggf. auch in Kombination verhindern, dass Iod zu stark absinkt. Aber bei gutem Korallenwachstum und starker Beleuchtung wird man vermutlich nicht umher kommen, das chem-ioF zu dosieren. Mit den ICP-Analysen haben wir für Iod aber ein gutes "Monitoring" und können schauen, wie sich der Wert im jeweiligen Becken entwickelt.
Gruß,
Jörg


Zurück zu „sango chem-balance Ca-1“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast