ghost overflow

Planung, Kompartimentierung, Verrohrung und Rückförderung
helmut.t
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 8. August 2017, 22:50

ghost overflow

Beitragvon helmut.t » Mittwoch 8. November 2017, 12:02

hi
bin zur zeit in der Planungsphase von meinem neuen Aquarium.
durch das Stöbern in allen möglichen Foren und youtube filmchen
bin ich auf diese ghost overflow gestoßen in Deutchen Foren Liest man da ja nix Drüber bei den Amis sind die ja recht verbreitet
taugen die nix?
oder ist der Deutsche Markt nicht Reif dafür?
Strömungs technisch und auch vom platzverbrauch Spricht ja nix dagegen
Gruß
Helmut

Benutzeravatar
tropicreef
Beiträge: 702
Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 15:26
Wohnort: 73054 Eislingen

Re: ghost overflow

Beitragvon tropicreef » Mittwoch 8. November 2017, 19:40

Hallo Helmut, der läuft so bei meinem Becken seit 4 Jahren. Ich habe Ihn gleich vom Aquarienbauer an das Becken kleben lassen.

Ich habe keinen Ablaufschacht im Becken. :D
Dateianhänge
Externer Überlauf.jpg
Gruss Dieter

helmut.t
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 8. August 2017, 22:50

Re: ghost overflow

Beitragvon helmut.t » Donnerstag 9. November 2017, 19:02

tropiceef
weist du in etwa was die mehrkosten war wie normaler Schacht? ich dachte ja mehr an das teil:
https://www.ebay.de/itm/Eshopps-Eclipse ... Ciid%253A1

da das aquarium recht kein wird so 200-300liter nur
Gruß
Helmut

Benutzeravatar
tropicreef
Beiträge: 702
Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 15:26
Wohnort: 73054 Eislingen

Re: ghost overflow

Beitragvon tropicreef » Freitag 10. November 2017, 20:24

Hi Helmut, das waren für den Aquarienbauer keine Mehrkosten wie ein normaler Schacht. Die Materialkosten sind dieselben, ob er einen Kasten innen oder außen hinklebt.
Gruss Dieter

Gweny
Beiträge: 2062
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: ghost overflow

Beitragvon Gweny » Freitag 10. November 2017, 22:07

Nabend

Darf ich fragen was ein ghost overflow ist? Aus der Graphik werde ich nicht so schlau.

Grüße Miriam
Grüße miri

Benutzeravatar
tropicreef
Beiträge: 702
Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 15:26
Wohnort: 73054 Eislingen

Re: ghost overflow

Beitragvon tropicreef » Freitag 10. November 2017, 22:36

Hi Miriam, siehe Bild. Wir aber eher als "coast to coast overflow" oder "bean animal" genannt. Ich würde nie wieder was anderes an mein Becken bauen.
Dateianhänge
Externer Überlauf3.jpg
Gruss Dieter

helmut.t
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 8. August 2017, 22:50

Re: ghost overflow

Beitragvon helmut.t » Samstag 11. November 2017, 06:27

hi
Miriam
Ghost overflow
ist ein Ablauf der durch eine Seitenwand geht dadurch ist der Überlaufschacht sehr schmal nimmt im Aquarium nur bruchteil an Platz weg ! https://www.youtube.com/watch?v=TtXkntfYgsM&t=49s


tropicreef hat ein Coast to Coast Überlauf
da ist eine Scheibe etwas kürzer und der Ablaufschacht ist Ausen .
https://www.youtube.com/watch?v=DFoSXMRgnDA
beide varianten sieht man in deutschsprachigen Foren sehr selten einziger nachteil sehe ich ,daß das Aquarium in der länge oder breite mehr platz braucht!
^^ eventuell ist ja hier im Forum ein Aquariumbauer oder Nutzer (auser Tropicreef ) der da erfahrung hat positiv wie negative !
Gruß
Helmut

Gweny
Beiträge: 2062
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: ghost overflow

Beitragvon Gweny » Samstag 11. November 2017, 12:11

Hallo ihr zwei

Vielen Dank für die Erklärung.

Jetzt hat es bei mir auch klick gemacht.

Abgesehen von der platzersparnis im Becken selbst, hat das Ding noch andere Vorteile?

Grüße Miriam
Grüße miri

helmut.t
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 8. August 2017, 22:50

Re: ghost overflow

Beitragvon helmut.t » Samstag 11. November 2017, 16:57

Miriam
habe selbst keine Praxiserfahrung würde als vorteile sehen
platzersparniss im Aquarium,bessere gestaltungsmöglichkeit vom Riff,wartungsfreundlicher (da die Verrohrung ausen ist sie leichter zugänglich man muß nicht im Unterschrank hängen um rücklauf einzustellen) .
Gruß
Helmut


Zurück zu „Technikbecken und Filter-Kompartimente“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast