Hilfe: Keine Ahnung was das für ein Parasit ist

Darkcollector
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 08:19

Hilfe: Keine Ahnung was das für ein Parasit ist

Beitragvon Darkcollector » Mittwoch 26. September 2018, 15:55

Hallo, ich habe ein Problem bei meinem neu eingefahrenem Reefer mit Sangokai und hoffe es kann mir jemand helfe was das für ein Parasit oder dergleichen ist und was ich dagegen machen kann.

Ich hatte das Problem schon mal und es wurde immer schlimmer bis ich am Schluss nicht mehr aus konnt und das komplette Becken leeren musste, weil diese Fetzen sich überall ausgebreitet haben. Diese Rot-braunen-Fetzen bewegen sich auch weg wen man sie mit der Pinzette berührt.

Beim letzten Auqarium habe ich alles in Osmosewasser kurz getaucht und diese Fetzen haben sich gelöst. Danach hab ich das ganze Becken neu angesetzt. Das will ich diesmal nicht machen.

Ich hoffe es kann mir jemand weiter helfen?

Danke :-)
35A1105D-C330-474A-B644-053D1DB2DA62.jpeg

Darkcollector
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 08:19

Re: Hilfe: Keine Ahnung was das für ein Parasit ist

Beitragvon Darkcollector » Mittwoch 26. September 2018, 16:22

775603DB-1E72-4AC2-9911-13D3E0E14C7C.jpeg
So hat sich dass das letzte mal ausgebreitet

Gweny
Beiträge: 2126
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Hilfe: Keine Ahnung was das für ein Parasit ist

Beitragvon Gweny » Mittwoch 26. September 2018, 16:57

Hi,

Sieht mir nach tubellarien aus.
Grüße miri

Fellnase
Beiträge: 493
Registriert: Sonntag 4. Oktober 2015, 13:47
Wohnort: D71334 Waiblingen

Re: Hilfe: Keine Ahnung was das für ein Parasit ist

Beitragvon Fellnase » Mittwoch 26. September 2018, 17:08

Sehe ich auch so.
Gruß
Burkhart

Benutzeravatar
MPApple
Beiträge: 124
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 10:23
Wohnort: Duisburg

Re: Hilfe: Keine Ahnung was das für ein Parasit ist

Beitragvon MPApple » Mittwoch 26. September 2018, 17:35

100 % tubellarien
Gruß
Marc

Darkcollector
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 08:19

Re: Hilfe: Keine Ahnung was das für ein Parasit ist

Beitragvon Darkcollector » Mittwoch 26. September 2018, 18:12

Okay, wenn ich mir online Bilder anschaue würde ich das bestätigen. Danke schon mal

Das heißt ich sollte mir da einen fressfeind rein setzen und nachts versuchen einen Teller mit Licht anzustrahlen und ein paar entfernen. Das wars so im groben was ich gefunden habe.

Habt ihr einen Tipp, was Fischmässig in ein Reefer passt. Man liest oft von lippfische, aber da ist mein Auquarium zu klein. Ich meine ich hab von einem Bekannten mal was von Manderinenfischen gehört, hab aber nichts online darüber gefunden.

Darkcollector
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 08:19

Re: Hilfe: Keine Ahnung was das für ein Parasit ist

Beitragvon Darkcollector » Mittwoch 26. September 2018, 20:10

Ich hab gelesen Elimi-Phos soll gut helfen. Kann ich das mit Sangokai hernehmen, bzw hat da schon jemand Erfahrungen damit gemacht? Danke

Benutzeravatar
enrico
Beiträge: 328
Registriert: Montag 14. September 2015, 19:19
Wohnort: 28307 Bremen

Re: Hilfe: Keine Ahnung was das für ein Parasit ist

Beitragvon enrico » Donnerstag 27. September 2018, 06:58

Ohne genau Vorstellung weiß natürlich niemand was du für ein Reefer hast.
Aber Lippfische helfen da definitiv. Habe ich auch schon gemacht. Zur Not die Lippfische wieder entfernen wenn die Plage vorrüber ist.
Gruß
Enrico

Benutzeravatar
tropicreef
Beiträge: 729
Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 15:26
Wohnort: 73054 Eislingen

Re: Hilfe: Keine Ahnung was das für ein Parasit ist

Beitragvon tropicreef » Freitag 28. September 2018, 16:08

Hallo Darkcollector, stelle doch bitte mal dein Becken vor. Was hast Du da für einen schwarzen Bodengrund drin? Wie sind deine Wasserwerte?
Gruss Dieter


Zurück zu „Cyanobakterien, Dinoflagellaten und Co.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste