Cyanos auf dem vormarsch

Benutzeravatar
Angela
Beiträge: 917
Registriert: Samstag 5. September 2015, 18:19

Re: Cyanos auf dem vormarsch

Beitragvon Angela » Sonntag 21. Oktober 2018, 17:25

Hallo,

ich hatte damals von meinem MW-Händler auch das Cyanoclean und A-Balance empfohlen bekommen, hatte bei mir aber überhaupt nicht geholfen. :x
Nur die Erhöhung der Nährstoffwerte und das vermehrte Zugeben des Kai Mineral, was es damals noch gab, hatten dann einen Rückgang bewirkt.

Gruß
Angela

Benutzeravatar
Benny
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 19:18

Re: Cyanos auf dem vormarsch

Beitragvon Benny » Dienstag 30. Juli 2019, 12:44

Leider sind sie auch bei mir auf dem Vormarsch.
Chemie möchte ich nicht wirklich nutzen aber schlimmer soll es auch nicht mehr werden.Angefangen hat es mit einem grünen Belag in einer Eche des AQ mittlerweile ist der Sand fast überall braun/gold.
Was ist denn noch zu empfehlen?

Fellnase
Beiträge: 493
Registriert: Sonntag 4. Oktober 2015, 13:47
Wohnort: D71334 Waiblingen

Re: Cyanos auf dem vormarsch

Beitragvon Fellnase » Dienstag 30. Juli 2019, 12:55

Guckst Du hier:
Kegelfechterschnecke
Sand reinige ich auch immer wieder.
Gruß
Burkhart

Gweny
Beiträge: 2126
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Cyanos auf dem vormarsch

Beitragvon Gweny » Dienstag 30. Juli 2019, 12:57

Hi Benny,

Ist es sicher, dass es Cyanos sind? Hast du mal ein Foto bzw. Dir den Belag unterm Mikroskop angeschaut?
Grüße miri

Benutzeravatar
Benny
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 19:18

Re: Cyanos auf dem vormarsch

Beitragvon Benny » Dienstag 30. Juli 2019, 13:18

Ich gehe davon aus aber sicher bin ich mir nicht und ein Mikroskop habe ich nicht.
Ich werde nach der Arbeit mal ein paar Bilder zur Verfügung stellen.

Benutzeravatar
Benny
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 19:18

Re: Cyanos auf dem vormarsch

Beitragvon Benny » Dienstag 30. Juli 2019, 16:07

Hier mal die schrecklichen Bilder....
Dateianhänge
bild3.jpg
bild2.jpg
bild1.jpg

Benutzeravatar
Jörg Kokott
Beiträge: 3413
Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 10:31
Wohnort: D-27412 Tarmstedt
Kontaktdaten:

Re: Cyanos auf dem vormarsch

Beitragvon Jörg Kokott » Dienstag 30. Juli 2019, 16:09

Hi,
Cyanos kommen und gehen ja immer mal wieder, gerade auch im Sommer mit oft wechselnden Temperaturen. Ursachenforschung ist auf jeden Fall wichtig. Daher ist v.a. eine Gesamtaufnahme vom Becken wichtig.
Das sind einerseits grüne Cyanos, klar, aber ggf. auch ausgestoßene Zooxanthellen, vielleicht auch Kieselalgen. Kannst Du Nitrat nachweisen?
Gruß,
Jörg

Benutzeravatar
Benny
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 19:18

Re: Cyanos auf dem vormarsch

Beitragvon Benny » Dienstag 30. Juli 2019, 16:11

Nitrat 20-25
Phosphat 0,05-0,075

Benutzeravatar
Jörg Kokott
Beiträge: 3413
Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 10:31
Wohnort: D-27412 Tarmstedt
Kontaktdaten:

Re: Cyanos auf dem vormarsch

Beitragvon Jörg Kokott » Dienstag 30. Juli 2019, 16:29

Sind das aktuelle, frisch gemessene Werte? Haben sich die Werte in letzter Zeit verändert? Grüne Cyanos zeigen bei hohen Strahlungsintensitäten meistens auch als Reinwasserformen eine schlechte Stickstoffverfügbarkeit an, bzw. eben, dass die Strahlungsintensität auch zu hoch ist. Ggf. mal 10% weniger Licht geben oder die Lampe etwas höher hängen, das kann oft schon helfen. Dann würde ich eher etwas trockener abschäumen, das kann auch helfen.
Gruß,
Jörg

Benutzeravatar
Benny
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2019, 19:18

Re: Cyanos auf dem vormarsch

Beitragvon Benny » Dienstag 30. Juli 2019, 16:43

Die Werte sind von Sonntag und seid dem ersten erscheinen von den grünen Cyanos hat sich an den Wasserwerten kaum etwas geändert.
Die Lampeeinstellung läuft seid ~4 Wochen auf diesen Einstellungen.Davor komplett anders und auch noch mit giesemann Röhren.LED Weiß z.B ist davor nur auf 35% gewesen.
Die aktuelle Einstellung hab ich ja in meinem Beckenthread vorgestellt.


Zurück zu „Cyanobakterien, Dinoflagellaten und Co.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste