Dinos und weitere Plagen

Gweny
Beiträge: 3426
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Dinos und weitere Plagen

Beitrag von Gweny »

Ok. KH fallen lassen.

Sali?
Grüße miri
Andi
Beiträge: 46
Registriert: Samstag 2. April 2022, 19:56

Re: Dinos und weitere Plagen

Beitrag von Andi »

Salinität 35PSU
Gweny
Beiträge: 3426
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Dinos und weitere Plagen

Beitrag von Gweny »

Alles klar. Danke
Grüße miri
Gweny
Beiträge: 3426
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Dinos und weitere Plagen

Beitrag von Gweny »

Bezüglich Nährstoffe kannst ja mal ausprobieren vom complete und complex jeweils 0,25 ml/100 l zu geben, solange die immer knapp an der Nachweisgrenze sind. 2x wöchentlich, gleichzeitig beides. Dann 2 Stunden warten und Korallen gut beobachten, ob sich was getan hat vom Polypenbild her etc.
Grüße miri
Andi
Beiträge: 46
Registriert: Samstag 2. April 2022, 19:56

Re: Dinos und weitere Plagen

Beitrag von Andi »

Gweny hat geschrieben: Dienstag 12. April 2022, 07:23Alles klar. Danke
Ich hab zu danken.

Ich kann jetzt schon erkennen, das es viel weniger Dinos sind. Jetzt kommen an ein paar Stellen rote Cyanos, aber die find ich nicht so schlimm wie die Dinos.
Von Po4 Und No3 hab ich noch einiges, da würde ich eher ungern was anderes nachkaufen, zumindest Po4 würde ich gern noch aufbrauchen.
Gweny
Beiträge: 3426
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Dinos und weitere Plagen

Beitrag von Gweny »

Freut mich dass es besser wird.
Grüße miri
Andi
Beiträge: 46
Registriert: Samstag 2. April 2022, 19:56

Re: Dinos und weitere Plagen

Beitrag von Andi »

Und mich erst :)
Ab wann sollte man das Licht denn wieder hoch drehen- und auf welche Leistung?
Gweny
Beiträge: 3426
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Dinos und weitere Plagen

Beitrag von Gweny »

Immer langsam. Erstmal alles schön stabilisieren. Frag mich in 2 Wochen nochmal :lol:
Grüße miri
Andi
Beiträge: 46
Registriert: Samstag 2. April 2022, 19:56

Re: Dinos und weitere Plagen

Beitrag von Andi »

Dann hab ich immerhin schonmal eine Hausnummer :)
Bislang scheint es allen Tieren besser zu gehen mit den Änderungen. Ich hoffe nur, das meine empfindlichen SPS mir das nicht krumm nehmen.
Gweny
Beiträge: 3426
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Dinos und weitere Plagen

Beitrag von Gweny »

Wie siehts mittlerweile aus?
Grüße miri
Antworten

Zurück zu „Cyanobakterien, Dinoflagellaten und Co.“