Neustart mit Carib Sea life Rocks

Neustart, Umbau, Umzug und SANGOKAI Etablierungsphase
chsch013
Beiträge: 115
Registriert: Donnerstag 15. September 2016, 23:27
Wohnort: Balve

Re: Neustart mit Carib Sea life Rocks

Beitragvon chsch013 » Mittwoch 26. September 2018, 13:46

Hi Carlo,
da ich das Becken ja quasi neugestartet habe (alter Bestand raus, alles entsorgt bis auf die Tiere), habe ich natürlich auch das Becken, sowie die komplette Technik gereinigt. Dabei ist mir auf einer Schrauben, der Abschäumerpumpe (Nyos Quantum 160) ein leichter Rostfilm aufgefallen. Die Schrauben habe ich aber vom Rost befreien können, es war auch nur ein minimaler Rostfilm (kennt man ja auch vom Edelstahlbesteck aus der Spühlmaschine). Ansonsten ist mir nichts aufgefallen. Da das Wasser, am Tag der Probenentnahme, ja noch relativ frisch war, hatte ich noch gar nichts an Kalzium, etc. dosiert. Dieser hohe Wert muss wahrscheinlich an der Zusammensetzung des Salzes liegen (Fauna Marin Professionel Reef Salt). Übrigens deckt sich der Ca Gehalt absolut nicht mit den Herstellerangaben, so starke Schwankungen hätte ich nicht erwartet. Am Tag der Probenentnahme war das Wasser drei Tage "alt". Bei früheren Analysen hatte ich auch schon einen höheren Aluminium Wert, das Beckenuntergestell ist aus Aluminiumprofilen, möglicherweise ein Grund dafür?! Mich wundert nur, dass das Wasser ja noch quasi frisch war. Ist es möglich, dass sich diese Stoffe so schnell anreicher, oder ist evtl. eine "Verunreinigung" des Salzes ein Grund?
Gruß
Christoph

chsch013
Beiträge: 115
Registriert: Donnerstag 15. September 2016, 23:27
Wohnort: Balve

Re: Neustart mit Carib Sea life Rocks

Beitragvon chsch013 » Mittwoch 26. September 2018, 14:01

Zum Vergleich hier die Analyse vom alten Becken, bezüglich Aluminium, Nickel usw.

E928-Schuster-17-2-17.pdf
Analyse Alt
(121.02 KiB) 8-mal heruntergeladen
Gruß
Christoph

chsch013
Beiträge: 115
Registriert: Donnerstag 15. September 2016, 23:27
Wohnort: Balve

Re: Neustart mit Carib Sea life Rocks

Beitragvon chsch013 » Mittwoch 26. September 2018, 14:51

Hi,
zu Kalium: Beim Nachmessen komme ich auf einen ähnlich niedrigen Wert. Ich denke das hier die Analyse wahrscheinlich genauer ist. Wie sollte der Kaliumgehalt sinnvoll erhöht werden, bzw. in welchem Zeitraum sollte Kalium angehoben werden? Sangokai sango chem-individual K habe ich schon bestellt.
Gruß
Christoph

Deep Blue-one
Beiträge: 736
Registriert: Dienstag 1. August 2017, 17:21

Re: Neustart mit Carib Sea life Rocks

Beitragvon Deep Blue-one » Mittwoch 26. September 2018, 15:16

Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht jegliche schnelle Veränderung ist nicht immer positiv.
Meine Empfehlung die Anpassung in 4-5Tagen den Wert auf 400-420 einstellen.
Farblich wirst du in etwa 10-12Tagen etwas merken.
Beste Grüße Gerhard

Thilo Hospes1989
Beiträge: 292
Registriert: Sonntag 16. Juli 2017, 14:37
Wohnort: Langenhagen

Re: Neustart mit Carib Sea life Rocks

Beitragvon Thilo Hospes1989 » Mittwoch 26. September 2018, 15:22

Moin,

Wollte mich mal einklinken.
Bezüglich Kalium steht in der Produktbeschreibung folgendes:

Zitat

Dosierung von sango chem-individual K

Dosierung: 10 mL pro 100 L Meerwasser erhöhen Kalium um 10 mg/L.

Ein Kaliumdefizit muss immer langsam ausgeglichen werden. Pro Tag solltest Du eine maximale Kalium-Dosis von 20 mg/L nicht überschreiten!
Liebe Grüße, Thilo

chsch013
Beiträge: 115
Registriert: Donnerstag 15. September 2016, 23:27
Wohnort: Balve

Re: Neustart mit Carib Sea life Rocks

Beitragvon chsch013 » Montag 1. Oktober 2018, 15:10

Hallo zusammen,
ich habe nochmal eine Frage zum Thema Kalium:
Was genau bezweckt das Kalium bei Korallen und was passiert bei einem Kalium Defiziet?
Gruß
Christoph

Benutzeravatar
Angela
Beiträge: 787
Registriert: Samstag 5. September 2015, 18:19

Re: Neustart mit Carib Sea life Rocks

Beitragvon Angela » Montag 1. Oktober 2018, 17:10

Hallo,

hast Du Dir mal die Beschreibung zu dem chem-K durchgelesen?
Da wird es von Jörg beschrieben: http://sangokai.org/?page_id=8771

Gruß
Angela

Deep Blue-one
Beiträge: 736
Registriert: Dienstag 1. August 2017, 17:21

Re: Neustart mit Carib Sea life Rocks

Beitragvon Deep Blue-one » Montag 1. Oktober 2018, 17:15

Bei Kaliummangel treten folgende Probleme auf
Verwaschene Farben Korallen wirken grau
Schlechter Allgemeinzustand
Schlechtes Polypenbild
Kein Wachstum
Beste Grüße Gerhard

chsch013
Beiträge: 115
Registriert: Donnerstag 15. September 2016, 23:27
Wohnort: Balve

Re: Neustart mit Carib Sea life Rocks

Beitragvon chsch013 » Dienstag 2. Oktober 2018, 12:06

Angela hat geschrieben:Hallo,

hast Du Dir mal die Beschreibung zu dem chem-K durchgelesen?
Da wird es von Jörg beschrieben: http://sangokai.org/?page_id=8771

Gruß
Angela


Hi Angela,
danke für den Hinweis, das hatte ich gar nicht auf dem Schirm.
Gruß
Christoph

chsch013
Beiträge: 115
Registriert: Donnerstag 15. September 2016, 23:27
Wohnort: Balve

Re: Neustart mit Carib Sea life Rocks

Beitragvon chsch013 » Dienstag 2. Oktober 2018, 14:58

Hi,
ich muss nochmal nerven.
Die Kieselalgen sind bei mir größtenteils verschwunden, aber jetzt wachsen überall grüne Beläge auf den Scheiben und der Dekoration, sowie 1-2mm große "Algenüschel".
Ich würde gerne wissen in wiefern, dass normal bzw. unnormal ist?

Ich hoffe auf den Fotos wird das einigermaßen sichtbar.

K1024_20181002_145336.JPG
Dateianhänge
K1024_20181002_145345.JPG
Gruß
Christoph


Zurück zu „Start- & Etablierungsphase“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste