Mein SPS Riff Start

Hier kannst Du Dich vorstellen, wenn Du möchtest!
Gweny
Beiträge: 1653
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Mein SPS Riff Start

Beitragvon Gweny » Sonntag 28. Januar 2018, 14:37

bitte bitte.

Falls du dich für den ATB entscheidest noch kurz ne Info. Kannst auch gerne bei denen drauf verweisen.

Das einzige Problem welches ich mit dem AS mal hatte, waren rostende Schrauben. Ich hatte ATB dann nen Bild davon geschickt. Die konnten mir zwar den Grund nicht sagen, aber haben mir daraufhin innerhalb von 2 Tagen andere Schrauben zugeschickt. Glaube Titanschrauben, kenn mich da aber nicht so aus. Und seitdem (2 Jahre) nie wieder rostige Stellen.

Hab ihn heute erst raus genommen und gereinigt. Nix Rost. :D
Grüße miri

Kerem
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 17. Dezember 2017, 21:44

Re: Mein SPS Riff Start

Beitragvon Kerem » Samstag 17. Februar 2018, 11:50

Hallo zusammen,

Die Planung meines Aquariums ist immer noch im gange.An Technik bin ich jetzt auch ausgerüstet bis auf den Abschäumer:-).Das große Thema.Nach langem überlegen habe ich mich für Royal Exclusiv entschieden.Es soll ein RE Bubble King Double Cone werden mit der Speddy.Nun brauche ich Hilfe zwecks welchem Model.Mein Becken hat Netto 280 Liter + TB 80 Liter.Besatz ist ja mehr SPS.Der 180 er geht bis 500 Liter.Ist da noch Puffer oben raus?Oder muss ich den 200 er nehmen der geht bis 1000 Liter?

Grüße und salziges WE

Kerem

Denny
Beiträge: 99
Registriert: Freitag 23. Oktober 2015, 16:51

Re: Mein SPS Riff Start

Beitragvon Denny » Samstag 17. Februar 2018, 11:56

Der 180er reicht dicke aus!
Das schöne bei RE ist,dass die Literangaben tatsächlich hinhauen. Der 200er würde dir da alles rausziehen, die Teile sind schon ziemlich brutal.

Grüße
Denny

Fellnase
Beiträge: 364
Registriert: Sonntag 4. Oktober 2015, 13:47
Wohnort: D71334 Waiblingen

Re: Mein SPS Riff Start

Beitragvon Fellnase » Samstag 17. Februar 2018, 12:59

Hallo Kerem,
vor allem ein Double Cone mit konischem Kontaktrohr und außen liegendem Motor. Gute Wahl! Ich habe für 350 Liter netto den 150er. Reicht allemal, ist aber halt (noch) nicht regelbar. Mit dem 180er bist Du fast schon oversized. Die Angaben von RE hinsichtlich der Leistung sind immer seriös und nicht wie bei andern Herstellern sportlich zu sehen.
Gruß
Burkhart

StefanSc
Beiträge: 349
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2017, 11:16
Wohnort: Stockstadt am Rhein

Re: Mein SPS Riff Start

Beitragvon StefanSc » Samstag 17. Februar 2018, 13:57

Hi Kerem, hast Du die SEA-Z bezüglich AS gelesen? Der RE DC 180 ist sicherlich ein Superteil, aber schon oversized für das Volumen, wie hier schon gesagt wurde. Auch wenn ich noch nicht die Riesenahnung habe, würde ich nen kleineren empfehlen. Ich habe einen RE MBK 180 für knappe 500 Liter und auch ziemlich trocken eingestellt, zieht der dermaßen das Zeug raus, dass ich mir denken kann, dass es problematisch wird, einen eigentlich zu großen AS ordentlich einzustellen. Trotz regelbarer Pumpe. Die Literangaben von RE machen bestimmt schon einen Sinn.
Gruß
Stefan

hawk78
Beiträge: 252
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 13:11
Wohnort: AT-3430 Tulln

Re: Mein SPS Riff Start

Beitragvon hawk78 » Samstag 17. Februar 2018, 14:59

Kann die ATB Abschäumer auch nur Empfehlen. Läuft bei mir seit 2 Jahren problemlos.
Würd ich mir wieder kaufen.

Deep Blue-one
Beiträge: 571
Registriert: Dienstag 1. August 2017, 17:21

Re: Mein SPS Riff Start

Beitragvon Deep Blue-one » Samstag 17. Februar 2018, 16:07

Servus Kerim;
Die ATB sind sehr gute Abschäumer.
Preis Leistung ist Top.
Ich habe bei mir den ATI 200is Powercone in Verwendung.
Den musst du hegen und pflegen.Sehr wartungsintensiv!Mich stört es aber nicht;da er sehr gut Abschäumt.
Die Pumpe max auf Stufe 3-4laufen lassen.
Die ist viel zu stark.
Am.Anfang macht er Zicken.
Meiner hat 4Tage unentwegt überkocht.
Nach dem Erstbesatz von Korallen weitere 4Tage am Überkochen.
Aber jetzt funktioniert er perfekt
Wie gesagt alle 4Wochen die Ansaugdüse reinigen;sonst ist diese verlegt
Beste Grüße Gerhard

Monika_Stefan
Beiträge: 41
Registriert: Montag 22. Januar 2018, 19:17
Wohnort: Nürnberg

Re: Mein SPS Riff Start

Beitragvon Monika_Stefan » Samstag 17. Februar 2018, 16:28

Hi Kerem,
wir haben den 180er in 430l Netto und der reicht locker. Werden diesen auch erstmal in unser größeres Becken einsetzten.
Ich würde dir auch einen kleineren empfehlen. Wahrscheinlich reicht schon der 130.
Hast du wirklich 80l im TB? Also an Wasser, nicht was rein passt.
Grüße Monika und Stefan

Kerem
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 17. Dezember 2017, 21:44

Re: Mein SPS Riff Start

Beitragvon Kerem » Samstag 17. Februar 2018, 19:45

Hallo an alle,

jetzt bin ich ja Überrumpelt worden mit den ganzen Empfehlungen. Ich sehe das ich hier echt gut aufgehoben bin und eine Antwort auf meine Fragen bekomme. Herzlichen dank an alle.

Somit kommt dann für mich der 180 er nicht in Betracht. Werde dann wohl den RE Bubble King DC 150 er nehmen. Der ist Bei RE bis 350 Liter gelistet.

@ Monika und Stefan = Sorry da habe ich was Falsches geschrieben. Es sind nur 60 Liter im Technikbecken. Hatte einen Zahlendreher.

Grüße

Kerem

Fellnase
Beiträge: 364
Registriert: Sonntag 4. Oktober 2015, 13:47
Wohnort: D71334 Waiblingen

Re: Mein SPS Riff Start

Beitragvon Fellnase » Samstag 17. Februar 2018, 22:47

Kerem hat geschrieben:Somit kommt dann für mich der 180 er nicht in Betracht. Werde dann wohl den RE Bubble King DC 150 er nehmen. Der ist Bei RE bis 350 Liter gelistet.
Kerem


Bei Dir tut's auch der 130er!
Gruß
Burkhart


Zurück zu „User stellen sich vor!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste