Hallo,wir möchten uns vorstellen.

Hier kannst Du Dich vorstellen, wenn Du möchtest!
SaSoBi
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 7. Februar 2020, 11:50

Hallo,wir möchten uns vorstellen.

Beitragvon SaSoBi » Freitag 7. Februar 2020, 13:17

Hallo liebe Sangokai Gemeinde,

ich,Sascha (Sa) und meine Frau Sonja(So.) sind Aquariumneulinge.
Im August 2019 besuchten wir das Ozeaneum in Brest.
Von diesem Moment an wollte meine Frau unbedingt ein Aquarium und das mit SEEPFERDCHEN.
Wir also wieder zuhause völlig unbedarftund ahnungslos in einen Laden,Wunsch vorgetragen und ein RedSea Nano Cube 75 l andrehen lassen.

Jetzt kommt nicht was Ihr wohl alle glaubt.
Wir haben das Cube super zum laufen bekommen,geschehen mit dem Starter Kit von RS.
Keine Probleme mit Algen oder aus dem Ruder laufenden Wasserwerten ect.
Eigentlich sah das Becken von Anfang an ordentlich aus.
In den letzten Monaten habe ich natürlich etwas mehr Grundwissen angehäuft und bin nur noch halb ahnungslos.
Allerdings war ich sehr gründlich und genau und habe nichts einfach mal auf Verdacht ohne Recherchen gemacht.
Da wir schnell merkten,das wir mit dem Becken und auch einigen Korallen u.a. Kupferanemone entgegen der Beratung keine Seepferchen halten können haben wir umgedacht.
Desweiteren muss man sagen das das Becken bzw.die Technik Mist ist.
EWA ist durch die Resonanz so laut wie eine Spülmaschine,Forderpumpe fällt dauernd aus,Nachfüllsystem ist unzuverlässig.
Um das Becken betreiben zu können und zu schlafen habe ich also die gesamte Technik getauscht und den Händler davon überzeugt das Becken gegen
Verrechnung zurückzunehmen.

Wir lassen nun ein Becken 120x45x45 anfertigen,rechts bei 30 cm eine Trennscheibe für SEEPFERDCHENABTEIL.

Inzwischen bin ich bei meinen Fortbildungsversuchen auf Sangokai gestoßen.
Das System und die Philosophie erscheinen mir sehr schlüssig zumahl es genau gegenteilig zum RS Starter Kit läuft.
Dort wir BactoStart/Nitri bac ect verwenden.
Phosphat und Nitrat wird währen der gesamten Zeit mit N03PO4Algencontrol runtergedrückt.
Außerdem ist jede Woche mind. ein Wasserwechsel vorgesehen.
Hat funktioniert,es führen ja bekanntlich viele Wege nach Rom.
Jetzt reizt mich das Gegenteil bzw. mußten wir uns ja bei einem größeren Becken eh Gedanken über das künftige Versorgungssystem machen.

Das alles und vor allem die spitzenmäßigen Information und der Support habe uns entschieden mit Sangokai zu starten.
Start/Basis und Balance habe ich bestellt.
Becken hol ich nächste Woche,dann versuche ich mich an der Verrohrung.
Natürlich mit Hilfe von einen anderen Händler aus der Umgebung.

So,wer bis hier gelesen hat ist ein Steher.

Ich freu mich,bin sehr gespannt und melde mich wenn das Projekt angelaufen ist.

Schönes Wochenende @all

Sascha und Sonja

Gweny
Beiträge: 2378
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Hallo,wir möchten uns vorstellen.

Beitragvon Gweny » Freitag 7. Februar 2020, 14:32

Hallo Sascha und Sonja,

Herzlich willkommen bei uns. Auf der Homepage und den SEA-Z bekommt ihr schon etliches an Infos zu den Produkten etc. Einfach einlesen und natürlich Fragen stellen.

Haltet uns auf dem Laufenden.
Grüße miri

Benutzeravatar
AndreasG
Beiträge: 70
Registriert: Mittwoch 25. September 2019, 09:45

Re: Hallo,wir möchten uns vorstellen.

Beitragvon AndreasG » Freitag 7. Februar 2020, 16:14

Willkommen hier,

In Brest im Oceaneum, war ich auch vor 3 Jahren, mit Family. Sehr schön!
Dann möchte ich aber noch, allen hier, das Nausicaa in Boulogne sur mer empfehlen, das größte Becken Europas und etliche andere tolle Becken.
Ein tolles Riff, von oben und von unten, durch Bullaugen im Meeresboden besehbar. Ganz toll.

Hier seid ihr richtig!
Gruß und Danke
Andreas


Zurück zu „User stellen sich vor!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 3 Gäste