Frank's Schaufenster

Hier kannst Du Dein Riffbecken in Wort und Bild vorstellen und Deinen Anamnesebogen uploaden. Dann können wir Dich und Dein Riffbecken langfristig begleiten.
Benutzeravatar
hypocampo
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 16. August 2015, 15:08
Wohnort: CH-6244 Nebikon
Kontaktdaten:

Re: Frank's Schaufenster

Beitragvon hypocampo » Mittwoch 22. März 2017, 10:50

Dive-N hat geschrieben:die decoras haben sich momentan das Becken aufgeteilt: 2 links, 2 rechts, ab und an sind auch 3 zusammen, bisher passiert da nix Mal abwarten wie es weitergeht...


Ich kann Dir beschreiben wie es weitergeht.. ich weisse ja nicht einfach so darauf hin, dass dies nicht klappen wird :?
Es werden 2 eliminiert und Du hast dann ein Paar. Gib lieber 2 an ein anderen Aquarianer.. egal welche.. es wird wieder ein Pärchen werden.. es sind Geschlechtswandler - sowohl in die eine wie auch in die andere Richtung. Auch in der Natur sind die Abstände zu anderen Paaren extrem gross. Das habe ich bei einigen meiner Tauchgänge gesehen.

Dive-N
Beiträge: 47
Registriert: Freitag 16. Dezember 2016, 21:51
Wohnort: Riethnordhausen/Thüringen

Re: Frank's Schaufenster

Beitragvon Dive-N » Mittwoch 29. März 2017, 22:31

Hallo zusammen,

mal ein kurzes Update:

Cyanos auf den Steinen werden mehr, am Samstag wird da mal der Sauger ran müssen, es geht schon an einzelne Korallen ran, eine Monti wird schon am Fuß "bewachsen"... :(

Die Grundeln graben alles um, da gibts keine Cyanos mehr :D
Bei den Squamis wird eine "Dame" gerade zum "Herrn" und Chef im Ring :D

Phosphat ist ein bischen hoch, drum ist Adsorber im EInsatz, lag vor 3 Tagen bei 0,16, heute schon bei 0,08...
Rest ist alles im Normalbereich...
Basis-Plan läuft in der 5. Woche...

Morgen mal wieder Bilder---
Tschüß,
Frank

Dive-N
Beiträge: 47
Registriert: Freitag 16. Dezember 2016, 21:51
Wohnort: Riethnordhausen/Thüringen

Re: Frank's Schaufenster

Beitragvon Dive-N » Montag 17. April 2017, 22:35

Schöne Ostern an alle...

Cyanos soweit in den Griff bekommen, eine "Kur" mit Easy life hat da sehr gut angeschlagen, passt wieder soweit :D

Phosphat ist auf 0,025 durch Wirbelbettfilter und RowaPhos runter, passt auch wieder :D

Alle anderen Werte sind auch "grün": Salz 35, Ca 425, NO3 5, NO2 0,05...

Strömung habe ich auch umgebaut, jetzt sind 2 Tunze "neben" dem Ablaufschacht und strömen in Richtung der Schmalseiten und 2 Tunze an den Schmalseiten strömen in die Mitte. Alle sind jetzt über den Controller gesteuert und laufen auf je 70% im Pulse-Modus...

Irgendwie habe ich mir Glasrosen eingeschleppt, die wachsen und vermehren sich... Spritzen will ich eigentlich nicht, werde mir mal ein Paar Wudermanis anschaffen und schauen, ob die was bewirken :D Gibt ja ein uneinheitliches Bild dazu...

Ja, und nun zum wichtigsten: @ Christisan: habe es getan! Habe mir die Coral Care inkl.Controller bestellt, kommen diese Woche an, dann wird es am Wochenende an den Umbau gehen und die T5 werden gegen 3 Coral Care getauscht! 8-) Eine Frage dazu: muss ich bei der Umstellung bezüglich Beleutungsdauer, Beleuchtungsstärke etc. etwas beachten? Habt ihr ein "Beleuchtungsprogramm" dazu, welches ihr mir mal zur Verfügung stellen könnt? Würde mich über Hilfe freuen...

Schönen Ostermontag noch,
Tschüß,
Frank

Dive-N
Beiträge: 47
Registriert: Freitag 16. Dezember 2016, 21:51
Wohnort: Riethnordhausen/Thüringen

Re: Frank's Schaufenster

Beitragvon Dive-N » Montag 8. Mai 2017, 23:02

Hallo zusammen,

mal wieder ein update nach einiger Zeit... :D

Gestern habe ich es geschafft, die 3 Coralcare aufzuhängen. Durch das Gewicht war einiges an Vhttp://www.sangokai.org/forum/posting. ... 2#orarbeit notwendig, da alles "nur" mit Gipskarton abgeteilt ist. Jetzt gibt es eine massive 4x4cm Edelstahlstange mit entsprechenden Auflagen in den Außenwänden, an denen die 3 CC abgehängt sind :D Controller angeschlossen, Lichtprogramm nach Jörgs Empfehlungen in den SEAZ "gebaut" und alles erst einmal auf max. 80% eingestellt, damit nichts im Becken einen Sonnenbrand bekommt :D Jetzt jeißt es abwarten... Was jetzt schon klar ist: das Licht ist deutlich klarer und besser als mit den T5ern! UND: Temperatur jetzt durchgänging über die beiden Tage bei 27Grad, keine Schwankungen zwischen 26,5 und 28,5 Grad mehr, dank der "kalten" LED...

Cyanos sind komplett weg, die "Kur" mit Excital hat super funktioniert! Glasrosen sind leider immer noch da, wenn sich die Beleuchtung eingependelt hat, wird da mal die biologische Waffe Lysmata wurdemani eingesetzt, wollte so wie so noch ein paar Garnelen haben, dann dürfen die das gerne versuchen :D

Wasserwerte sind bis auf NO3 (heute mit 8mg gemessen) super, PO4 bei <0,025, Ca bei 435, KH bei 7,5, Salz bei 35...

Photos kommen morgen mal, wenn ich das schaffe...
Tschüß,
Frank

Benutzeravatar
hypocampo
Beiträge: 2827
Registriert: Sonntag 16. August 2015, 15:08
Wohnort: CH-6244 Nebikon
Kontaktdaten:

Re: Frank's Schaufenster

Beitragvon hypocampo » Dienstag 9. Mai 2017, 10:45

Dive-N hat geschrieben:UND: Temperatur jetzt durchgänging über die beiden Tage bei 27Grad, keine Schwankungen zwischen 26,5 und 28,5 Grad mehr, dank der "kalten" LED...

Hi
Temp Schwankungen sind unkritisch in diesem Bereich...
Dive-N hat geschrieben:Cyanos sind komplett weg, die "Kur" mit Excital hat super funktioniert!

Du bist sicher es lag an dem Produkt? Ist ja auch ein Bakterienpräparat..

Dive-N
Beiträge: 47
Registriert: Freitag 16. Dezember 2016, 21:51
Wohnort: Riethnordhausen/Thüringen

Re: Frank's Schaufenster

Beitragvon Dive-N » Dienstag 9. Mai 2017, 21:45

Hallo Dani,

gebe dir Recht, ob es das easy life war oder die Strömungsänderung oder was auch immer, kann ich nicht sagen, aber weg sind sie, die Cyanos, was mir nur lieb ist...
Die Temperatur ist so nicht kritisch, blieb aber nur mit Kühlung in dem Bereich, ohne war die schon auf 30 - 31 Grad rauf, bevor ich die Kühlung hatte. Und ein tägliches Nachkippen von 4-7 Liter Verdunstungwasser hat mich genervt.

Was mir zusätzlich gefällt ist die Dimmbarkeit der coralcare, das konnten meine Aqua Medici T5 nicht. Ich weiß, es gibt auch dimmbare, mein Fehler...
Tschüß,
Frank

Dive-N
Beiträge: 47
Registriert: Freitag 16. Dezember 2016, 21:51
Wohnort: Riethnordhausen/Thüringen

Re: Frank's Schaufenster

Beitragvon Dive-N » Sonntag 4. Februar 2018, 22:23

Guten Abend zusammen,

lange her, dass ich mal was geschrieben haben, aber die liebe Zeit... :lol:

Becken läuft seit Anbeginn mit Sangokai, läuft auch soweit ganz prima, mit den üblichen aufs und abs:
Cyanos mal da, mal weg, dann wieder da..
Strömung nicht optimal, erst 4, dann 6 Tunze mit Controller, aber immer noch nicht gut, jetzt läuft 1 GROßE Panta Rhei und eine normal Pant Rhei als Ringströmung, das sieht erst mal echt gut aus (auch wenn der "Klotz" echt groß ist" :roll: )... Die 2,40m Länge wollen "beströmt" sein, das habe ich gemerkt...
Korallen stehen ganz gut da, trotz meines letzten Problemes:

Mein PO4 liegt aktuell bei 1,81!!! Mherach gegen Referenz (Gilbers) getestet, mit Hannah Checker und mit Salifert kommt der hohe Wert raus!

Gestern in den Wirbelfilter RowaPhos reingegeben und 10%WW gemacht, jetzt mal abwarten und morgen messen...

Restliche Werte sind OK: T:25,4 Grad, Sal: 33 psu, Ca: 435, kH: 7,2, pH: 8,2, NO3: 0,3

Bilder mache ich mal wenns Licht wieder da ist :)
Tschüß,
Frank

Deep Blue-one
Beiträge: 757
Registriert: Dienstag 1. August 2017, 17:21

Re: Frank's Schaufenster

Beitragvon Deep Blue-one » Montag 5. Februar 2018, 11:11

Uff Phosphat bei 1;81.
Was hast du für Fischbesatz.
Empfehlung mind.5x 25% Wasserwechsel in den nächsten 14Tagen
Mit 10% erreichst du nicht viel.

Salinität auf 35psu anpassen bei 25Grad
KH 7;5
Ca 420-440
Mg 1350
Kalium 420
Beste Grüße Gerhard

Dive-N
Beiträge: 47
Registriert: Freitag 16. Dezember 2016, 21:51
Wohnort: Riethnordhausen/Thüringen

Re: Frank's Schaufenster

Beitragvon Dive-N » Montag 5. Februar 2018, 11:59

Hallo Gerhardt,

Fischbesatz sieht so aus:
2 Zebrasoma flavescens
1 Chelmon rostr.
1 Seegras-Feilenfisch
6 Chromis viridis
5 sqamipinis
2 Dekorgrundeln (2 abgegeben :roll: )
1 blenny
2 Zwerg-Kaiser
1 Grundel (leider eine rausgesprungen...)

Dazu noch an Garnelen etc.:
1 Putzergarnele
4 Wurdemannis
1 Schlangenseestern
ca. 20 Einsiedler + 10 Turbanschnecken

Gefüttert wird 2x täglich Granulat aus dem Automaten (ca. 2 - 3 Gramm jeweils) und abends mit abgespülten und abgetopften Frostfutter (Mysis, Lobstereier, Krill fein, im Wechsel per Zufallsgenerator "Auge/Hand" 8-) )

Wasserwechsel werde ich starten, Kapazität der Osmose-Anlage bzw. der notwendigen Kanister liegt aber aktuell "nur" bei 125 Liter, daher die "10%", danach ist wieder "Wassermachen" dran :oops:
Tschüß,
Frank

Deep Blue-one
Beiträge: 757
Registriert: Dienstag 1. August 2017, 17:21

Re: Frank's Schaufenster

Beitragvon Deep Blue-one » Montag 5. Februar 2018, 12:11

Unbedingt viel Wasser raus;
Dabei messen wie der Phosphat Wert;sich verhält.
Osmose überprüfen ob diese auch Null Leitwert liefert.
Würde dir empfehlen hinter der Osmose Harzfilter zu installieren.
Wie alt ist die Osmoseanlage
8x39Watt halte ich persönlich viel zu schwach um das Becken zu ausreichend zu Beleuchten.
Und wie gesagt die Hauptwasserwerte in Ordnung bringen.
Aufpassen das Ca nicht zu hoch;denn das drückt auf die KH
Beste Grüße Gerhard


Zurück zu „Dein SANGOKAI Riffaquarium“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste