Frank's Schaufenster

Hier kannst Du Dein Riffbecken in Wort und Bild vorstellen und Deinen Anamnesebogen uploaden. Dann können wir Dich und Dein Riffbecken langfristig begleiten.
Dive-N
Beiträge: 47
Registriert: Freitag 16. Dezember 2016, 21:51
Wohnort: Riethnordhausen/Thüringen

Re: Frank's Schaufenster

Beitragvon Dive-N » Montag 5. Februar 2018, 15:27

habs nicht mit der Waage abgemessen, sind so ca. 50 - 70 Gramm...
Tschüß,
Frank

carlo_kraemer
Beiträge: 1216
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 12:35

Re: Frank's Schaufenster

Beitragvon carlo_kraemer » Montag 5. Februar 2018, 15:58

Dive-N hat geschrieben:habs nicht mit der Waage abgemessen, sind so ca. 50 - 70 Gramm...


Das ist wenig. Gerade bei deinen hohen PO4 Werten (auch wenn sie nicht ganz so hoch sind wie gemessen) sollte man ca. 50g pro 100 Liter einsetzen. So bekommst du kaum PO4 raus bzw. der Adsorber ist sehr schnell erschöpft.
Viele Grüße
Carlo

Dive-N
Beiträge: 47
Registriert: Freitag 16. Dezember 2016, 21:51
Wohnort: Riethnordhausen/Thüringen

Re: Frank's Schaufenster

Beitragvon Dive-N » Montag 5. Februar 2018, 16:22

okay, wird heute Abend "aufgefüllt"
Tschüß,
Frank

carlo_kraemer
Beiträge: 1216
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 12:35

Re: Frank's Schaufenster

Beitragvon carlo_kraemer » Montag 5. Februar 2018, 18:41

Dive-N hat geschrieben:okay, wird heute Abend "aufgefüllt"


Da das Rowaphos etwas aggressiver als das Clean Anio von Sangokai ist, kannst du auch erstmal 30-40 g pro 100 Liter einsetzen und dann später nochmal erhöhen. Auf jeden Fall darauf achten, den PO4 Wert nicht zu schnell runterzuziehen. Das mögen die Korallen gar nicht. Also in 2-3 Tagesabständen messen.
Viele Grüße
Carlo

Dive-N
Beiträge: 47
Registriert: Freitag 16. Dezember 2016, 21:51
Wohnort: Riethnordhausen/Thüringen

Re: Frank's Schaufenster

Beitragvon Dive-N » Montag 5. Februar 2018, 22:04

Hallo zusammen,

so jetzt hab ich mal eine kleine "Messreihe" gemacht ;)

Referenz Gilbers lt. Angabe: 1,01 mg Phosphat

Messergebnisse Referenz: Hannah: 1,14 Messergebnis Becken: Hannah: 2,11
Salifert: 1,0 Salifert: 1
Gilbers: 1 Gilbers: 0,25
Red Sea: 0,9 Red Sea: 0,36

Da ich in "grauer Vorzeit" mal Chemie studiert habe und dabei auch Analytik "live" erlebt und gemacht habe, dabei auch "Statistik", sind das alles Mittelwerte aus min. 6 Messungen wobei größter und kleinster Wert draußen sind. Schlau werde ich daraus dennoch nicht, Hannah und Salifert liegen weit drüber, Gilbers und Red Sea im "annehmbaren" - nicht optimalen - Bereich...
Ich hab den Adsorber aufgefüllt, sind jetzt 300 g drin (ist der Rest vom RowaPhos, wollte nicht mischen mit CleanAngio!).
Ich werde mal eine Analyse ordern und auf den Weg bringen, bis dahin jeden 2 Tag messen, den Abschäumer auf "nass" einstellen und mehrere Wasserwechsel in den nächsten Tagen durchführen.
Salz ist auf 35 angepasst (nebenher gemacht :P :lol: ), kH auf 7,5 gebracht, jetzt wird mal abgewartet.
Ein paar Bilder - mit dem Pad gemacht, deshalb nicht die beste Qualität :roll:
5-2-18-2.JPG
5-2-18-1.JPG
5-2-18-9.JPG
Tschüß,
Frank

Dive-N
Beiträge: 47
Registriert: Freitag 16. Dezember 2016, 21:51
Wohnort: Riethnordhausen/Thüringen

Re: Frank's Schaufenster

Beitragvon Dive-N » Montag 5. Februar 2018, 22:09

... übrigens: das "dunkle" auf dem Sandboden sind rote Cyanos, sind aktuell auf dem "Rückzug", die Panta Rhei Pumpen machen das mit der Strömung echt gut, die sind nur noch im "Strömungsschatten" der Aufbauten. Da sauge ich die Tage beim Wasserwechsel ab :lol:
Tschüß,
Frank

Monika_Stefan
Beiträge: 41
Registriert: Montag 22. Januar 2018, 19:17
Wohnort: Nürnberg

Re: Frank's Schaufenster

Beitragvon Monika_Stefan » Montag 5. Februar 2018, 22:22

Hallo Frank,
wie hoch ist den dein Bodengrund?
Laut Jörgs SEA-Z ist ein flacher Bodengrund besser und einfacher zu kontrollieren.
Es könnte sich verdichten und auch biologisch verschieden reagieren.

Bin grad dabei die SEA-Z zu lesen, also immer wieder. Sind halt doch viele Informationen, deswegen fällt mir das grad auf.
Grüße Monika und Stefan

carlo_kraemer
Beiträge: 1216
Registriert: Dienstag 27. Oktober 2015, 12:35

Re: Frank's Schaufenster

Beitragvon carlo_kraemer » Montag 5. Februar 2018, 23:16

Welchen Hanna Checker hast du denn? Ich würde persönlich am ehesten den Ergebnissen des Gilbers und Red Sea Tests vertrauen und damit erstmal arbeiten. Bei den Werten würde ich jetzt auch neben dem Adsorber mit Wasserwechseln arbeiten. Mach mal ruhig 2 Wasserwechsel mit 10-20 Prozent.
Viele Grüße
Carlo

Dive-N
Beiträge: 47
Registriert: Freitag 16. Dezember 2016, 21:51
Wohnort: Riethnordhausen/Thüringen

Re: Frank's Schaufenster

Beitragvon Dive-N » Dienstag 6. Februar 2018, 08:40

Moin zusammen,

der Bodengrund ist zwischen null (richtig Strömung) und ca. 2 - 3 cm hoch. Da buddelt die Grundel dann täglich einmal durch...

@ Carlo: ja, so ist auch mein Plan...
Tschüß,
Frank

Dive-N
Beiträge: 47
Registriert: Freitag 16. Dezember 2016, 21:51
Wohnort: Riethnordhausen/Thüringen

Re: Frank's Schaufenster

Beitragvon Dive-N » Montag 12. Februar 2018, 21:25

Hallo,

kleines Update: nach 2x WW je 10% (mehr bekomme ich auf Grund Vorratslimit nicht auf einen Schlag hin :( ) und 1 Woche Adsorber sind die Wasserwerte huete abend (messe immer abend ca. ab 19 Uhr bei den gleichen Bedingungen) wie folgt:

pH 8,4
kH 7,2
Ca 450
NO2 0,1
NO3 0,5
Salz 34
Temp 24,7

UND:

PO4 0,2 (RA)

Korallen und Fische stehen alle gut, Polypenbild ist gut bis sehr gut, Farben könnten ausgeprägter sein, aber...
Wie schon im anderen Thread geschrieben, mache ich so weiter, noch mal WW, Adsorber wird morgen erneuert (CleanAngio dann!) und es wird eine Analyse geordert.
Cyanos mit abgesaugt beim WW, auch da ist "Entspannung" angesagt, kommt nichts mehr nach, der Rest kommt beim nächsten WW dran :D
Bis dann,
Tschüß,
Frank


Zurück zu „Dein SANGOKAI Riffaquarium“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste