Kallax Reef, Deep

Hier kannst Du Dein Riffbecken in Wort und Bild vorstellen und Deinen Anamnesebogen uploaden. Dann können wir Dich und Dein Riffbecken langfristig begleiten.
Benutzeravatar
max sakura
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 7. Februar 2020, 22:41
Wohnort: Wilhelmshaven

Kallax Reef, Deep

Beitragvon max sakura » Sonntag 9. Februar 2020, 17:55

Moin Leute, :)

wie angekündigt hier nun meine Beckenvorstellung. Ich hoffe der ein oder andere findet für sein Projekt auch ein Paar Impressionen. :ugeek:

Ich habe euch u.a. Grundinformationen und ersten Fotos beigefügt.

Aber nun viel Spass beim lesen, vielleicht habt ihr noch ein Paar geile Ideen und Anregungen, dann einfach die Kommentarfunktion nutzen, bin für jede Art von konstruktivem Content dankbar.
__________________________________________________________________________________________________________________________________

Grunddaten:

Aquarium: weissglas, Pool, Rueckwand, schwarz, 78,5x76x45 cm
Unterschrank: 2x Ikea Kallax,weiss / später folgt noch als Finishing eine Verblendung mit weissem Acryl auf einem Frame von Marinesystems
Skimmer: Tunze 9012 DC / Position Mitte Rückwand
Multifilter: 2x Tunze 3168 / 1x mit Filterwatte / 1x permanent mit Sangokai Aktivkohle / Position links und rechts vom Skimmer
Stroemungspumpe: 2x Panta Rhei Hydro Wizard ECM 42 Pro / links sowie recht aussen an der Rückscheibe Ausrichtung Mitte Frontscheibe / später Absicherung über Panta USV
Beleuchtung: Tropic Marin DIY bestehend aus 2x SunaEco 1500 und 3 x SunaEco 500 / wird später ersetzt durch 1x ATI Straton
Beleuchtungshalter: ADA Solar Stand
Dosieranlage: GHL 2.1 SA Reefdoser / Kanal 1-3 Kalkversorgung 4 Kombiloesung Basic #1+#2 / wir später erweitert mit KH Director und IOND
Nachfuellanlage: Tunze Osmolator 3155
Osmose: Glamorca R01

Test: Hanna 98319+Checker + Soell Aquacheck
Salz: Tropic Marin Pro Reef

Hardscape: Acroporock 8 KG - 60x35x35 cm

Besatz:
--> Korallen: LPS & SPS + Tridacna
--> Wirbellose: Weissbandputzergarnele,Feuergarnele,CleaningCrew
--> Fische: Anemonenfisch Picasso,Flammenzwergkaiser,Saphir Riffbarsch,Zebra Schleimfisch,Hawaii Doktorfisch

Bodengrund: -keiner- #barebottom

Schreibt mir gern eure Meinung, Ideen,Tipps usw. am besten auch mit Begründung etc. freue mich wie gesagt über konstruktiven Content.

...weitere Bilder usw. folgen dann...

Bis dahin

Salzige Grüße

Max :D

PS: Habe auch noch eine vollständige Planung in Excel, wie kann ich die hier denn hochladen ..!? :|
Dateianhänge
img_6963.jpg
img_6964.jpg
img_6965.jpg

Gweny
Beiträge: 2372
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Kallax Reef, Deep

Beitragvon Gweny » Sonntag 9. Februar 2020, 20:15

Hi Max,

willkommen hier bei uns.

Interessant interessant, mal was anderes. Ohne Technik-Becken, Respekt.

Auf den Hawaii-Doc würde ich auf jeden Fall verzichten. Dafür finde ich das Becken zu klein. Gibt ja viele viele andere interessante kleine Fische.

Bin auf jeden Fall sehr gespannt, wie das Becken wird. Willst du es mit Sangokai betreiben?
Grüße miri

Benutzeravatar
max sakura
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 7. Februar 2020, 22:41
Wohnort: Wilhelmshaven

Re: Kallax Reef, Deep

Beitragvon max sakura » Sonntag 9. Februar 2020, 20:29

Hi Gweny,

ja ist alles von der Optik am Aquascaping angelehnt. Wird später ein geiler cleaner Kubus Look entstehen. Hatte sogar ggf. ueberlegt statt dem weissen hochglanz Acryl satiniertes zu verwenden mit ner geringen Lichtdurchlässigkeit. Dann wäre der ganze Cube in einer Farbe der Wahl edel und dezent beleuchtet, wenn man mit dimmbaren Strips arbeitet.. aber mal gucken.. das kommt zum Schluss..Ist ja schließlich nur Optik :-D

Ja hab ich auch schon gedacht. Stimmt schon was du sagst :-)

Ja genau komplett mit Sangokai. Würdest du an den Komponenten noch etwas ändern ?

Gweny
Beiträge: 2372
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Kallax Reef, Deep

Beitragvon Gweny » Sonntag 9. Februar 2020, 20:48

Die meiste deiner Technikkomponenten habe ich selber leider nie genutzt. Deshalb kann ich da nicht aus rigfner Erfahrung reden.

Ich selbst habe gute Erfahrung mit RRR und den Ecotech Mp-Strömungspumpen gemacht.
Grüße miri

Benutzeravatar
max sakura
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 7. Februar 2020, 22:41
Wohnort: Wilhelmshaven

Re: Kallax Reef, Deep

Beitragvon max sakura » Sonntag 9. Februar 2020, 21:01

Und welche hast du davon genutzt ? Ich hab mich in erster Linie für Riffkeramik entschieden, um biologisch komplett bei 0 zu starten. Die Vortech finde ich auch genial, gerade weil sie keine Temperatur ans Wasser abgeben - sicher im Sommer Thema- und wegen der leichteren Reinigung. Die HW haben halt den enormen Vorteil das sie ein natürliches laminares Strömungsbild breites erzeugen. :-)

Gweny
Beiträge: 2372
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Kallax Reef, Deep

Beitragvon Gweny » Sonntag 9. Februar 2020, 21:30

Dosieranlage: GHL 2.1 SA Reefdoser
Nachfuellanlage: Tunze Osmolator 3155
Test: Hanna Checker
Salz: Tropic Marin Pro Reef


Nur das. :lol:
Grüße miri

Benutzeravatar
max sakura
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 7. Februar 2020, 22:41
Wohnort: Wilhelmshaven

Re: Kallax Reef, Deep

Beitragvon max sakura » Sonntag 9. Februar 2020, 21:34

Cool. Wie sind deine Erfahrungen damit ? Hoffe doch durchweg positiv ..!?

Gweny
Beiträge: 2372
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Kallax Reef, Deep

Beitragvon Gweny » Sonntag 9. Februar 2020, 21:38

Fast. Bei den Wassertests bevorzuge ich andere.

KH , Red sea
Jod, Red sea
Calcium, Salifert
Sali, Refraktometer Red sea
No3, Red sea
Po4, Fauna Marin
Grüße miri

Benutzeravatar
max sakura
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 7. Februar 2020, 22:41
Wohnort: Wilhelmshaven

Re: Kallax Reef, Deep

Beitragvon max sakura » Sonntag 9. Februar 2020, 21:46

Ah ok wegen der Genauigkeit oder weshalb ? Ist doch perfekt, wenn man den Wert digital ablesen kann und nicht auf Lichtverhältnisse etc. abhängig ist und das grosse Farbraten los geht..:-D

Gweny
Beiträge: 2372
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Kallax Reef, Deep

Beitragvon Gweny » Sonntag 9. Februar 2020, 22:18

Hatte mal den Hanna Po4 checker. Leider waren die Werte nach einiger Zeit sehr schwankend, die angezeigt wurden.

Habe oft 3x hinter einander gemessen. Zwischen 0 - 20 war alles drin. Aber vielleicht komm ich auch einfach mit ner Farbskala besser klar.
Grüße miri


Zurück zu „Dein SANGOKAI Riffaquarium“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste