Philips CoralCare

Hier geht es um das wichtige Thema Beleuchtung und Beleuchtungstechnik
BigBlue007
Beiträge: 26
Registriert: Donnerstag 26. Oktober 2017, 20:05

Re: Philips CoralCare

Beitragvon BigBlue007 » Mittwoch 5. September 2018, 11:20

Also ich sach mal so:

Ich habe hier in der Vergangenheit von Jörg und von vielleicht noch ein, zwei weiteren Leuten zu div. Lampen Einstellungsempfehlungen gelesen, wo halt nicht nur drinstand, DASS man sie soundso einstellen soll, sondern auch, WARUM. Ich hatte vor einiger Zeit selber mal zu einer bzw. zwei anderen Lampen (Maxspect) eine entspr. Diskussion begonnen, und es hatte sich dann mit Jörg eine Diskussion entwickelt, von der ich gehofft hatte, dass man sie zur PCC ebenfalls führen könnte. Versteht das jetzt bitte nicht falsch, das ist nix gegen andere Teilnehmer hier, wirklich ehrlich nicht; ich bin ja selbst auch nur ein solcher... :D Das Ding ist halt nur - alles, was sich mental unterhalb dieser gewünschten Art von Diskussion bewegt, weiß ich auch selber bzw. kann's selber sehen - ist ja nicht so, dass ich farbenblind wäre... ;)

Ich will's halt einfach manchmal ZU genau wissen. Vielleicht muss oder vielmehr KANN man sich bei der PCC damit abfinden, dass es außer Slider ganz weit rechts hier im Grunde nicht wirklich falsche Einstellungen gibt, sondern man es einfach so einstellt, wie es einem optisch am besten gefällt.

Und wenn ich die bekannten Empfehlungen für andere Lampen nehme, wo i.d.R. gesagt wird, dass man Kanäle mit blau und weiß in etwa gleich aufdrehen sollte, und je nach Geschmack allenfalls ein wenig (max. 10-20%) mehr blau, dann lande ich, übersetzt auf die PCC-Software, halt einfach bei Mittelstellung oder ein kleines Stück rechts davon.

Ich fahre meine im Moment so:

PCC.PNG

Die 2018er ist ja in Mittelstellung schon ein wenig blauer als die Ursprungsversion. Dazu früh und abends eine kurze und nicht sonderlich intensive Blauphase, von der mir natürlich bewusst ist, dass ich sie mehr für den Betrachter und weniger für die Bewohner fahre. :)

Ansonsten bin ich im Moment noch auf der Suche nach einer Lösung, mit der man den USB-Controller irgendwie in's (W)LAN bekommt oder anderweitig kabellos zugängig macht. Die üblichen USB-Printserver, mit denen man USB-Drucker in's Netzwerk einbinden kann, können hier natürlich nicht funktionieren, da der Controller ein USB-Serial-Interface hat, mit dessen Treiber die PCC-Software direkt kommunizieren möchte. Die Frage ist, ob es am Markt irgendwelche Lösungen gibt, die diese Art von USB-Geräten in's Netzwerk bringen, oder die wenigstens mittels eines USB-Transceivers eine (proprietäre) Funkstrecke zwischen dem eigentlichen Device und dem PC herstellen können.

Aber das ist jetzt für hier, wie mir gerade klar wird, zuviel IT-Gebabbel... :D

hawk78
Beiträge: 253
Registriert: Montag 2. Januar 2017, 13:11
Wohnort: AT-3430 Tulln

Re: Philips CoralCare

Beitragvon hawk78 » Mittwoch 10. Oktober 2018, 12:30

Läuft das Programm auch auf einem Mac?

Benutzeravatar
enrico
Beiträge: 260
Registriert: Montag 14. September 2015, 19:19
Wohnort: 28307 Bremen

Re: Philips CoralCare

Beitragvon enrico » Mittwoch 7. November 2018, 06:01

Hier mal meine Einstellung zur CC. Leider kann ich die Programmdatei nicht hochladen. Falls jemand Interesse hat, gern per PN.
Dateianhänge
Coral_Care.JPG
Gruß
Enrico

Cthulhu
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 12. Juni 2018, 13:35

Re: Philips CoralCare

Beitragvon Cthulhu » Mittwoch 7. November 2018, 13:35

Hallo zusammen,

ja, das Steuerprogramm für die PCC gibt es auch für Mac, benutze ich selber.

Gruß
Erich

Benutzeravatar
Los_Fritzos
Beiträge: 444
Registriert: Montag 7. September 2015, 23:33
Wohnort: Siegen

Re: Philips CoralCare

Beitragvon Los_Fritzos » Mittwoch 7. November 2018, 20:40

enrico hat geschrieben:Hier mal meine Einstellung zur CC. Leider kann ich die Programmdatei nicht hochladen. Falls jemand Interesse hat, gern per PN.


Endlich mal jemand der an der PCC genau so Gas gibt wie ich, die meistens haben ja Angst das Korallen verbrennen wenn sie auf 100% läuft 8-)
Beste Grüße

Frieder

Mein Wohnzimmerriff

Benutzeravatar
enrico
Beiträge: 260
Registriert: Montag 14. September 2015, 19:19
Wohnort: 28307 Bremen

Re: Philips CoralCare

Beitragvon enrico » Donnerstag 8. November 2018, 09:40

Warum auch nicht. :mrgreen: 8-)
Ich habe aber auch einen 70cm Wasserstand.
Gruß
Enrico


Zurück zu „Beleuchtung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste