Strömungskonzept und Beleuchtung

Allgemeines Strömungskonzept und Pumpentechnik
Haff
Beiträge: 46
Registriert: Montag 17. Januar 2022, 17:02

Strömungskonzept und Beleuchtung

Beitrag von Haff »

Hallo liebe Gemeinde,


ich habe vor 4 Wochen mit dem Hobby angefangen. Nun sind da noch 2.Dinge für mich zu klären. Das wäre einmal die Strömung und die Beleuchtung.
An Hand der Bilder seht ihr wie die Pumpen ausgerichtet sind und wie die Korallen aussehen.

Aquarium-Maße

100/65/55 cm (L/B/H)

Technik

2 *Tunze 6055 im Vordergrund
1* Tunze 6020
Philips CoralCare gen.2

Wasserwerte

Temperatur 23-24°C
PSU 35,0
PO4 0,050 mg/l (vor 4 Tagen 0,35 mg/l)
NO3 3,46mg/l
Ca 465 mg/l
Alk 8,9°dKH



Besatz

1* Pocillopora damicornis
1* Montipora capita
1* Duncanopsammia axifuga
1* Blastomussa merletti
1* Sarcophyton
2* Krustenanemonen
1* Seriatopora caliendrum
1* Montipora samarensis
1* Caulastrea furcata

2* Buccinulum corneum (Babylonia zeylanica)
2* Stonogobiops nematodes
1* Alpheus randalli
2* Centropyge acanthops

Strömung

Wie Ihr sehen könnt sind die 6055 vorne angebracht und die 6020 hinten. Wo durch ich mir eine Ringströmung erhoffe. Anbei habe ich ein Foto eingefügt auf dem die Einstellungen zu sehen sind.


Licht

Die Lampe ist auf 55% Leistung eingestellt, die Beleuchtungszeit beträgt 11 std.. Abstand von der obersten Koralle zur Lampe ca. 35 cm zum Boden ca 70 cm.

Also ich wäre für Hilfe, Tips und Tricks echt dankbar!

LG Sebastian
Dateianhänge
PXL_20230206_141325829.jpg
PXL_20230206_141314740.jpg
PXL_20230206_141643062.jpg
Haff
Beiträge: 46
Registriert: Montag 17. Januar 2022, 17:02

Re: Strömungskonzept und Beleuchtung

Beitrag von Haff »

Hier noch 2 Bilder.
Dateianhänge
PXL_20230206_141352452.jpg
11.jpg
Micha_Nds
Beiträge: 451
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 20:10

Re: Strömungskonzept und Beleuchtung

Beitrag von Micha_Nds »

Moin. Das schaut nicht so rosig aus. Wer hat Dir denn die Kaiser angedreht? Oder selbst ausgesucht? Die finde ich für völlig falsch.
Sind die Messergebnisse per ICP bestätigt? Ansonsten nimm’s mir nicht übel, aber messen bei Neuanfängen ist immer so eine Sache. Gibst Du etwas für deine Nährstoffe? Wie hast gestartet? Was gibst Du rein? Etc.
Tschö DerMicha
Haff
Beiträge: 46
Registriert: Montag 17. Januar 2022, 17:02

Re: Strömungskonzept und Beleuchtung

Beitrag von Haff »

Hallo,

die Fische sind selbst ausgesucht.

Testen tue ich mit dem Hanna-Checker, eine ICP hatte ich vor 8/9 Tagen machen lassen.

Verwenden tue ich das Basis-System und den Rst vom Start-System.

Zur Strömung bzw. Licht kannst du nichts sagen????
Micha_Nds
Beiträge: 451
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 20:10

Re: Strömungskonzept und Beleuchtung

Beitrag von Micha_Nds »

Hast Du die ICP parat? Die wäre interessant.
Wieviel gibst du vom Basis und Start?
die Lampe kenne ich nicht, sorry.
Pumpen kenne ich auch nicht. Aber ich finde es ein wenig viel für die paar Korallen.würde auf 2 reduzieren und Max 50%. Und evtl mal Geheimsender arbeiten lassen auf gleicher Höhe. So das sich der Druckpunkt immer verschiebt falls das möglich ist. Wie misst du die Sali? Mit welchem Salz hast gearbeitet? Vorausgesetzt die Sali passt, kh runter auf 7-7.5 und Ca bei 410-420. aber da gerade zu Beginn die Erfahrung beim messen fehlt wäre die ICP sehr wichtig.
Tschö DerMicha
Haff
Beiträge: 46
Registriert: Montag 17. Januar 2022, 17:02

Re: Strömungskonzept und Beleuchtung

Beitrag von Haff »

Was ist denn ein Geheimsender?

Wenn ich dich jetzt richtig verstehe, dann sollte ich die hintere Pumpe heraus nehmen und nur die beiden vorne arbeiten lassen? Dann hätte ich aber keine Ringströmung mehr. Meinst du die Lederkoralle bekommt dann noch genug Strömung ab? Alternativ kann ich auch beide 6055 an die Rückwand an bringen...

Die Salinität messe ich mit einen Refraktometer, kalibriert mit der Fauna Marin Lösung, von Fauna Marin ist auch das Meersalz.

Die dKH und Ca bekommt man doch eigentlich nur runter, wenn es im Wasser verbraucht wird oder?

Was das Basis/Start-system betrifft halte ich mich an den Dosierplan, 0,7ml von beiden Basis-Lösungen bzw. 3ml vom Start-System.
Micha_Nds
Beiträge: 451
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 20:10

Re: Strömungskonzept und Beleuchtung

Beitrag von Micha_Nds »

Geheimsender-gegeneinander im Wechsel. Master/Slave. Sorry tippe mit Handy.
Ringströmung ist nett, aber kein Muss.
Wieviel Liter netto hast Du?
Die Werte sind nicht Typisch fürs Fauna Salz.
Kannst die ICP mal einstellen?
Tschö DerMicha
Haff
Beiträge: 46
Registriert: Montag 17. Januar 2022, 17:02

Re: Strömungskonzept und Beleuchtung

Beitrag von Haff »

Ja, ich hoffe mal man kann was mit der PDF was anfangen. :lol:

Ich muss aber dazu sagen, dass ich die Salinität angepasst habe auch 35 PSU.

es sind ca. 330l im System.
Dateianhänge
Analyse213176.pdf
(19.71 KiB) 42-mal heruntergeladen
Micha_Nds
Beiträge: 451
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 20:10

Re: Strömungskonzept und Beleuchtung

Beitrag von Micha_Nds »

Moin. Dir ist der extreme Unterschied beim Po4 aufgefallen? Analyse 0,32 und Du misst 0,05? Wie geht das?
Sowohl als auch könnte das ein Problem für das Aussehen sein. 0,32 Im Verhältnis zu hoch da die Korallen best aus niedrigeren Werten kommen. Und dann solch eine Absenkung, wenn es richtig sein sollte.
Auch dein Ca zur Analyse passt nicht. Und die PSU ja ebenfalls nicht. Holt Dir mal ne gescheite Tropic Marin Spindel.
Genau das sind so die typischen Problemchen der Neuanfänger. Kenne das.
Und die Kaiser solltet wenn möglich schnell wieder zum Händler bringen. Da wirst keine Freude haben. Wenn die Deine Korallen ärgern…
Tschö DerMicha
Haff
Beiträge: 46
Registriert: Montag 17. Januar 2022, 17:02

Re: Strömungskonzept und Beleuchtung

Beitrag von Haff »

Micha_Nds hat geschrieben: Dienstag 7. Februar 2023, 05:15 Moin. Dir ist der extreme Unterschied beim Po4 aufgefallen? Analyse 0,32 und Du misst 0,05? Wie geht das?
Sowohl als auch könnte das ein Problem für das Aussehen sein. 0,32 Im Verhältnis zu hoch da die Korallen best aus niedrigeren Werten kommen. Und dann solch eine Absenkung, wenn es richtig sein sollte.
Auch dein Ca zur Analyse passt nicht. Und die PSU ja ebenfalls nicht. Holt Dir mal ne gescheite Tropic Marin Spindel.
Genau das sind so die typischen Problemchen der Neuanfänger. Kenne das.
Und die Kaiser solltet wenn möglich schnell wieder zum Händler bringen. Da wirst keine Freude haben. Wenn die Deine Korallen ärgern…
Ja das ist mir aufgefallen, daher habe es mit Elimi-Phos Rapid gesenkt. Daher geht das. ;)

Wie ich oben schon geschrieben habe, habe ich die Salinität mit mehren Wasserwechsel angepasst.

So ist das mit den Alten, da wird nicht richtig aufgepasst! Kenne das. ;)

Bisher habe ich keine großen Problem mit den Fischen. Zudem ist der Händler 450km entfernt.
Antworten