SPS-Riffaquarium 600L

Hier kannst Du Dein Riffbecken in Wort und Bild vorstellen und Deinen Anamnesebogen uploaden. Dann können wir Dich und Dein Riffbecken langfristig begleiten.
Benutzeravatar
Christian86
Beiträge: 1389
Registriert: Freitag 5. Februar 2016, 01:27
Wohnort: D-04626 Schmölln

Re: SPS-Riffaquarium 600L

Beitragvon Christian86 » Donnerstag 28. Februar 2019, 08:58

Moin Mathias,
Hab die Analyse gefunden :)
Lithium in der Höhe ist schon eine Hausnummer.
Wenn du aber Phosphat nachweisen kannst solltest du auch kein complex dosieren weil wie oben schon geschrieben du damit auch die Stickstoffverfügbarkeit senkst...Das meinte ich mit auf der falschen Seite zu dosieren.
Bei dem hohen Lithiumwert bin ich mir nicht sicher ob das nicht Auswirkungen auf die korallen hat.
Ich hatte mal erhöhte Lithium und Aluminium Werte und hatte ähnliche Probleme allerdings noch lange nicht so hoch wie deine.

Clyro
Beiträge: 388
Registriert: Montag 24. August 2015, 08:55
Wohnort: 5702 Niederlenz

Re: SPS-Riffaquarium 600L

Beitragvon Clyro » Donnerstag 28. Februar 2019, 10:19

Hallo Christian

Ja der Lithium Wert ist echt der Hammer! Ich werde jetzt ein paar Wochen lang Wasserwechsel machen und versuchen der Wert runterzubringen. Complex Dosierung setze ich momentan aus. Ich hatte Angst weil der Messwert in der Analyse so niedrig war.

Ich will versuchen noch alle Ablegersteine meiner Korallen zu entfernen, die im Verdacht stehen, Lithium abzugeben.

Gruss Mathias

Clyro
Beiträge: 388
Registriert: Montag 24. August 2015, 08:55
Wohnort: 5702 Niederlenz

Re: SPS-Riffaquarium 600L

Beitragvon Clyro » Mittwoch 13. März 2019, 21:52

Hallo Christian
Du hast in deinem letzten Mail geschrieben dass ich auf der falschen Seite dosiert habe, verstehe jetzt was du damit meinst.
Macht es Sinn mal zu probieren wie COMPLETE wirkt mit einer niedrigen Dosis?
Bei der letzten Analyse war Nitrat bei 0.12 und Phoshat bei 0.006mg/l (mit dem Hanna messe ich aktuell 0.03mg/l).
Die LPS haben immer noch ein sehr schlechtes Polypenbild und das Gewebe bildet sich weiter zurück.
Die SPS sehen immer noch super aus!

Gruss Mathias

Benutzeravatar
Christian86
Beiträge: 1389
Registriert: Freitag 5. Februar 2016, 01:27
Wohnort: D-04626 Schmölln

Re: SPS-Riffaquarium 600L

Beitragvon Christian86 » Mittwoch 13. März 2019, 22:58

Hi Mathias,

Ich würde das comPlex mal täglich mit 0,5ml/100l und complete für 3 Tage infolge mit 1ml/100l zu dosieren.
Wenn du da eine deutliche Besserung siehst würde ich beides täglich mit 0,5ml/100l dosieren.
Wenn du bei PO4 oder NO3 dann eine messbare Anreicherung feststellst solltest du die Dosierung bei welcher die Anreicherung Eintritt aussetzen und auf 2-3 mal die woche reduzieren.
Ich denke aber das die Korallen die Nährstoffe am anfang erstmal alle "wegsaugen" werden.
Und parallel solltest du auf jedenfall an deinem Lithiumwert arbeiten.

Clyro
Beiträge: 388
Registriert: Montag 24. August 2015, 08:55
Wohnort: 5702 Niederlenz

Re: SPS-Riffaquarium 600L

Beitragvon Clyro » Freitag 15. März 2019, 13:17

Hallo Christian

Danke für deine Einschätzung, das werde ich mal so machen und schauen wie es sich auswirkt.
Bezüglich Lithium mache ich momentan alle 2 Wochen 120L Wasserwechsel.

Gruss Mathias

Clyro
Beiträge: 388
Registriert: Montag 24. August 2015, 08:55
Wohnort: 5702 Niederlenz

Re: SPS-Riffaquarium 600L

Beitragvon Clyro » Sonntag 14. April 2019, 22:00

Hallo zusammen

ich habe nun mal einige Wochen Complete und Complex nach Anleitung von Christian dosiert.
Die Korallen sind etwas dunkler geworden, habe dies aber nur bei einer Montipora feststellen können.
Bei Nitrat und Phasphat konnte ich keinerlei Anreicherung feststellen.

Der Geweberückgang bei den LPS Korallen geht immer weiter, ich denke nicht das dies etwas mit Nährstoffmangel zu tun hat.
Habe bei der Alveopora braune Stellen sehen können, weiss nicht ob dies so was Brown Jelly ist, das ich bereits an einer Caulastrea hatte welche ich schon verloren habe.
An der anderen Koralle (weiss den Namen nicht mehr) sehe sowas wie Eier und einzelne Strudelwürmer.
Weiss jemand was das ist?

Soll ich beide Korallen mal in Pest Control baden und schauen ob es was bringt?

Würde mich sehr auf Antworten freuen...weiss echt nicht mehr weiter.

Gruss Mathias
Dateianhänge
20190404_195113.jpg
20190404_194940.jpg
20190404_194907.jpg


Zurück zu „Dein SANGOKAI Riffaquarium“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste