Einstellungsempfehlung Orphek Atlantik V4

Hier geht es um das wichtige Thema Beleuchtung und Beleuchtungstechnik
Benutzeravatar
joerg_metzner
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 15:21
Wohnort: Halle (Saale)

Einstellungsempfehlung Orphek Atlantik V4

Beitragvon joerg_metzner » Mittwoch 4. Juli 2018, 13:27

Hallo,
ich versuche nach dem Studium der Sangokai Empfehlungen von A-Z nun die Beleuchtungseinstellungen meiner Orphek Atlantik V4 entsprechend anzupassen.
Dazu habe ich ein individuelles Programm angelegt und anstelle des Hersteller-Programms "Coral Color + Growth" programmiert.
Nachfolgend meine Einstellungen:
Kanal1:
06:00 bis 07:00 Uhr -> 1- 60 %
07:00 bis 09:00 Uhr -> 60- 80%
09:00 bis 15:00 Uhr -> 80%
15:00 bis 17:00 Uhr -> 80- 60%
17:00 bis 18:00 Uhr -> 60- 0%

Kanal2:
06:00 bis 07:00 Uhr -> 1- 50 %
07:00 bis 09:00 Uhr -> 50- 70%
09:00 bis 15:00 Uhr -> 70%
15:00 bis 17:00 Uhr -> 70- 50%
17:00 bis 18:00 Uhr -> 50- 0%

Kanal3:
06:00 bis 07:00 Uhr -> 1- 10 %
07:00 bis 09:00 Uhr -> 10- 15%
09:00 bis 15:00 Uhr -> 15%
15:00 bis 17:00 Uhr -> 15- 10%
17:00 bis 18:00 Uhr -> 10- 0%

Kanal4:
06:00 bis 07:00 Uhr -> 1- 5 %
07:00 bis 09:00 Uhr -> 5- 10%
09:00 bis 15:00 Uhr -> 10%
15:00 bis 17:00 Uhr -> 10- 5%
17:00 bis 18:00 Uhr -> 5- 0%

Auf dem angehängten Bild sind auch die Kanaldaten zur Leuchte.

Hat jemand Erfahrungen mit diesen Leuchten und / oder hat Empfehlungen zu meinem Individualprogramm?
Dateianhänge
AtlantikV4RatioMap.png
LG,
Jörg

Benutzeravatar
Patrick
Beiträge: 1690
Registriert: Freitag 5. Juni 2015, 17:29
Wohnort: AT-3340 Waidhofen/Ybbs

Re: Einstellungsempfehlung Orphek Atlantik V4

Beitragvon Patrick » Samstag 7. Juli 2018, 15:29

Hi,

ich dimme 2 Stunden auf und 2 Stunden ab.
CH1 80%
CH2 70%
CH3 35%
CH4 30%
Liebe Grüße,
Patrick

Benutzeravatar
joerg_metzner
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 15:21
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Einstellungsempfehlung Orphek Atlantik V4

Beitragvon joerg_metzner » Sonntag 8. Juli 2018, 09:24

Hi Patrick,
vielen Dank für die Antwort!
Ich habe die Daten jetzt auch so programmiert und werde
die Reaktion meiner Korallen abwarten.
Wie ist eigentlich Dein Besatz, SPS, LPS oder mixed?

LG,
Jörg
LG,
Jörg

Benutzeravatar
Patrick
Beiträge: 1690
Registriert: Freitag 5. Juni 2015, 17:29
Wohnort: AT-3340 Waidhofen/Ybbs

Re: Einstellungsempfehlung Orphek Atlantik V4

Beitragvon Patrick » Sonntag 8. Juli 2018, 13:08

Hi,

SPS und LPS. Schau Dir mal den Alaattin sein Becken an...
Liebe Grüße,
Patrick

Benutzeravatar
joerg_metzner
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 15:21
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Einstellungsempfehlung Orphek Atlantik V4

Beitragvon joerg_metzner » Sonntag 8. Juli 2018, 19:46

Hi,
das Becken von Alaattin ist wirklich großartig und er hat auch einige Orpheks mehr als ich.
Er schreibt auch, dass er morgens und abends mit 30 Minuten Blauphase arbeitet und dann volle 11 Stunden beleuchtet, was dann auch länger als bei mir ist. Vielleicht passe ich dahingehend auch noch an?

LG,
Jörg
LG,
Jörg

Benutzeravatar
Patrick
Beiträge: 1690
Registriert: Freitag 5. Juni 2015, 17:29
Wohnort: AT-3340 Waidhofen/Ybbs

Re: Einstellungsempfehlung Orphek Atlantik V4

Beitragvon Patrick » Sonntag 8. Juli 2018, 21:56

Hi,

kann man machen, klar. Ich hab auch ne viertel Stunde morgens und abends, kaum die Rede Wert. Ist halt kurz was fürs Auge :)
Liebe Grüße,
Patrick

Benutzeravatar
joerg_metzner
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 22. Juni 2018, 15:21
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Einstellungsempfehlung Orphek Atlantik V4

Beitragvon joerg_metzner » Montag 9. Juli 2018, 06:11

Hi,
die 11 Stunden Beleuchtungsdauer bei Alaattins Becken und nur in Summe 1 h Dimmzeit ist schon ganz anders als ich es vorher hatte.
Bei mir sind es ja dagegen nur 8h ohne Dimmzeiten.

LG,
Jörg
LG,
Jörg

Micha_Nds
Beiträge: 94
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 20:10

Re: Einstellungsempfehlung Orphek Atlantik V4

Beitragvon Micha_Nds » Mittwoch 27. März 2019, 20:33

Hi. Wie sind eure Empfehlungen und Erfahrungen mit der Zeit?

Mal eine andere Frage. Wann bzw wie erkennt man das die Koralle durch das Licht verbrannt oder geschädigt wird.
Ich habe nämlich gerade ein akutes Problem mit einer großen Mille.
Leider ist davon nicht mehr viel übrig.
Sie steht an höchster Stelle ca 15—20 cm unter der Wasseroberfläche. Sie hat die letzten Tage viel Gewebe verloren.

Ich fahre die Empfehlung von Jörg.

Aber Evtl liegt es ja auch an etwas anderem. Po4 war sehr gering und die Salinität bei 37...
Läuft irgendwie nicht...
Tschö Micha_Nds


Zurück zu „Beleuchtung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste