Becken läuft aus dem Ruder

Hier kannst Du Dich vorstellen, wenn Du möchtest!
Erwin
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 3. August 2018, 23:30

Re: Becken läuft aus dem Ruder

Beitragvon Erwin » Mittwoch 5. Dezember 2018, 15:44

Hallo Zusammen :)

ein kurzes Update zum aktuellen Status.

Die großen Steine wurden entfernt und Riffkeramik eingesetzt.

Nun hab ich 2 Fragen:
Warum wollen noch nicht alle Sps Korallen richtig aufgehen? Vorallem die Stylophora Milka will nicht und die hab ich schon bestimmt 6Monate drin :(

Die andere Frage wäre, ich hab ein hohes Algenwachstum und einen komischen Belag unter der Riffkeramik, sieht aus wie weiße Haare, habe aber ca. 20 Einsiedlerkrebse, Spinnenkrabbe und Seeigel drin.
Soll ich was ändern oder mit der Hand abzupfen?

Eine aktuelle Analyse habe ich Angehängt. Salinität habe ich ein wenig reduziert.

Vielen Dank für eure Hilfe
Dateianhänge
6465F0EC-1A68-4DED-8BD4-A3CFAA7F47D7.jpeg
8025985F-F0A4-4DF2-9521-170C8FAC1025.jpeg
Auswertungsergebnis 2.pdf
(67.1 KiB) 21-mal heruntergeladen

Erwin
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 3. August 2018, 23:30

Re: Becken läuft aus dem Ruder

Beitragvon Erwin » Mittwoch 5. Dezember 2018, 15:46

Hier noch weitere Bilder
Dateianhänge
02C630CA-EEDC-49B6-8721-7DADE1040A42.jpeg
49861751-E219-4C67-8647-4707BC14677D.jpeg
D3B6A220-1DB4-468F-B216-096CB8D0EDE5.jpeg

Benutzeravatar
Patrick
Beiträge: 1639
Registriert: Freitag 5. Juni 2015, 17:29
Wohnort: AT-3340 Waidhofen/Ybbs

Re: Becken läuft aus dem Ruder

Beitragvon Patrick » Mittwoch 5. Dezember 2018, 16:46

Hi,

würde eher NO3 im Auge behalten.
Die gröberen Algenbüschel würde ich mechanisch entfernen, da gehen die meisten Tiere nicht ran. Ansonsten sieht es noch recht frisch aus, also mal laufen lassen.
Wie schaut deine Beleuchtung/Beleuchtungsprofil aus?
Liebe Grüße,
Patrick

Erwin
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 3. August 2018, 23:30

Re: Becken läuft aus dem Ruder

Beitragvon Erwin » Mittwoch 5. Dezember 2018, 17:18

Hey :)

Wie kann ich am besten N03 regulieren? Mehr Füttern? Weil Sangokai Coplete sollte man ja nur bei 0 verwenden nicht?

Ok werde ich machen.
Ja Riffkeramik kam vor ca. 1Monat erst rein ansonsten läuft das Aquarium schon bisschen länger als 1 Jahr.

Habe das Profil angehängt. Sind 2 alHydra26
Dateianhänge
8E0B7456-69B7-4C4A-8203-64C231A0E63A.png

Benutzeravatar
Patrick
Beiträge: 1639
Registriert: Freitag 5. Juni 2015, 17:29
Wohnort: AT-3340 Waidhofen/Ybbs

Re: Becken läuft aus dem Ruder

Beitragvon Patrick » Mittwoch 5. Dezember 2018, 21:30

Erwin hat geschrieben:Weil Sangokai Coplete sollte man ja nur bei 0 verwenden nicht?

Nein, hier die Produkt und Dosierbeschreibung: http://sangokai.org/?page_id=4905

Nitrat nachweisbar mit 1-2 mg/L (kein akuter Stickstoffmangel):
sango nutri-NP complete Dosierung maximal 1 mL pro 100 L bei Bedarf 1-2x pro Woche.

Nitrat kleiner (<) 1 mg/L (ggf. noch schwach nachweisbar):
sango nutri-NP complete Dosierung 0,5 mL pro 100 L mehrmals pro Woche bis täglich.

Nitrat nicht nachweisbar bei akutem Stickstoffmangel:
sango nutri-NP complete Dosierung 1 mL pro 100 L einmal täglich für maximal(!) 3 Tage.
Liebe Grüße,
Patrick

Erwin
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 3. August 2018, 23:30

Re: Becken läuft aus dem Ruder

Beitragvon Erwin » Donnerstag 6. Dezember 2018, 11:24

Ok Danke dir!
Das hab ich irgendwie vergessen zu lesen :(

Und wegen dem weißem Belag muss ich mir keine Sorgen machen?

Benutzeravatar
MPApple
Beiträge: 121
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 10:23
Wohnort: Duisburg

Re: Becken läuft aus dem Ruder

Beitragvon MPApple » Donnerstag 6. Dezember 2018, 11:50

Die Bakterien besiedeln deine neue tote Riffkeramik, also ich würde sagen nein, die gehen wieder weg.
Gruß
Marc

Erwin
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 3. August 2018, 23:30

Re: Becken läuft aus dem Ruder

Beitragvon Erwin » Mittwoch 13. Februar 2019, 19:36

Guten Abend Zusammen,

kann mir jemand helfen bezüglich der weißen Stellen an den SPS?
Habe „nur“ nach der Analyse die Salinität ein wenig gesenkt, KH, Jod und Mangan angepasst.

Analyse und Bilder hänge ich an..

Danke!!

Grüße Erwin
Dateianhänge
8A08A0D0-4AFB-4C27-AD11-383721BF364C.jpeg
A5F184DA-DAC9-4BCE-8BA2-7EEDEEAD98EA.jpeg
Auswertungsergebnis 3.pdf
(68.04 KiB) 11-mal heruntergeladen

Gweny
Beiträge: 1958
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Becken läuft aus dem Ruder

Beitragvon Gweny » Mittwoch 13. Februar 2019, 19:58

Sieht für mich nach Gewebeabwurf aus. Oft eine stressreaktion.
Grüße miri

Erwin
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 3. August 2018, 23:30

Re: Becken läuft aus dem Ruder

Beitragvon Erwin » Mittwoch 13. Februar 2019, 20:22

Ok und was kann ich dagegen machen?


Zurück zu „User stellen sich vor!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste