Einstellung Aqua Medic Aquarius 60

Hier geht es um das wichtige Thema Beleuchtung und Beleuchtungstechnik
Baddi
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 10. Oktober 2018, 22:23

Einstellung Aqua Medic Aquarius 60

Beitragvon Baddi » Mittwoch 10. Oktober 2018, 22:28

Hallo , könnt ihr mir mal bitte verraten wie ihr eure Aqua Medic Aquarius eingestellt habt?

Ich habe es gerade so:

K1(weiß+blau): 30%
K2(Royal blue): 100%
K3(blau): 100%
K4(rot): 25%
K5(violett): 100%
K6(UV): 80%

Über Verbesserungsvorschläge bin ich dankbar.

Besatz Großteil Weichkorallen , 1x SPS (Acropora), 2 LPS und Kupferanemone, Sandanemonen und minimax Anemone.

Zusätzlich habe ich noch eine Zetlight 1201 (16 W), falls das wichtig ist.
Das Becken hat 200 Liter (Juwel Lido 200).

Lichty
Beiträge: 276
Registriert: Sonntag 1. November 2015, 16:57
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Einstellung Aqua Medic Aquarius 60

Beitragvon Lichty » Donnerstag 11. Oktober 2018, 07:32

Schönen guten Morgen,

vielleicht hilft Dir das etwas weiter, das sind die LED-Einstellungen für die ATI.
"weiß 235, blau 255, royalblau 200, violett 60"
Bei der ATI sind 255 = 100 %.

mfg

Jens

Baddi
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 10. Oktober 2018, 22:23

Re: Einstellung Aqua Medic Aquarius 60

Beitragvon Baddi » Donnerstag 11. Oktober 2018, 19:04

Ja etwas , danke für die Antwort.

Hat denn niemand diese Lampe?

Mathis
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 24. März 2019, 21:19

Re: Einstellung Aqua Medic Aquarius 60

Beitragvon Mathis » Sonntag 24. März 2019, 21:52

Hey, das ist meine Einstellung:
Kanal1:
11:00-14:10 000%-072%
14:10-18:10 072%-054%
18:10-21:00 054%-026%
21:00-21:30 026%-000%
Kanal2:
10:10-11:00 000%-044%
11:00-14:10 044%-099%
14:10-18:10 099%-085%
18:10-21:00 085%-054%
21:00-23:00 054%-000%
Kanal3:
10:10-11:00 000%-042%
11:00-14:10 042%-094%
14:10-18:10 094%-079%
18:10-21:00 079%-051%
21:00-23:00 051%-000%
Kanal4:
11:00-14:10 000%-010%
14:10-18:10 010%-009%
18:10-21:00 009%-000%
21:00-21:30 000%-005%
21:30-22:10 005%-000%
Kanal5:
10:10-11:00 000%-019%
11-00-14:10 019%-052%
14:10-18:10 052%-043%
18:10-21:00 043%-020%
21:00-22:50 020%-000%
Kanal6:
09:50-11:00 000%-004%
11:00-14:10 004%-042%
14:10-18:10 042%-033%
18:10-21:00 033%-010%
21:00-21:50 010%-000%

Benschi
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 21. Juli 2019, 10:01

Re: Einstellung Aqua Medic Aquarius 60

Beitragvon Benschi » Sonntag 21. Juli 2019, 10:03

Hy servus wie bist du mit der Einstellung zufrieden lg benny

Benschi
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 21. Juli 2019, 10:01

Re: Einstellung Aqua Medic Aquarius 60

Beitragvon Benschi » Sonntag 21. Juli 2019, 10:04

Wie sieht dann das Licht Ergebnis aus gibt es Bilder

Benutzeravatar
Jörg Kokott
Beiträge: 3367
Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 10:31
Wohnort: D-27412 Tarmstedt
Kontaktdaten:

Re: Einstellung Aqua Medic Aquarius 60

Beitragvon Jörg Kokott » Freitag 26. Juli 2019, 10:27

Baddi hat geschrieben:Hallo , könnt ihr mir mal bitte verraten wie ihr eure Aqua Medic Aquarius eingestellt habt?

Ich habe es gerade so:

K1(weiß+blau): 30%
K2(Royal blue): 100%
K3(blau): 100%
K4(rot): 25%
K5(violett): 100%
K6(UV): 80%


Hi,
das ist so ziemlich die aggressivste Einstellung, die Du mit der Lampe fahren kannst. Violett und UV müsste man im Wellenlängenbereich genauer spezifizieren, das ist aber i.d.R. "UV" im tiefen violetten Bereich bei 395-410 nm, violett ist meisten 410-420 nm, aber genau diese beiden Bereiche sind die energiereichsten im Lichtspektrum. Royalblau empfehle ich 20% tiefer einzustellen als das normale, langwellige Blau.
Man muss übrigens auch keine Lampe auf 100% auslasten, nur weil es die Lampe kann! Es muss immer ans Becken angepasst sein.

Für eine gesunde Lichtumgebung empfehle ich für die meisten Lampen weiß und blau auf gleichem Niveau zu fahren, z.B. mal für den Anfang beide auf 80%, Royalblau dann auf ca. 65%, UV und violett würde ich anfangs nicht höher fahren als 10-15%, Rot wäre ich auch vorsichtig und sogar für den Anfang ganz aus, weil es auch photosynthetisch gegenüber der hohen Blauemission in den Meerwasserlampen nur ein Effekt ist und photosynthetisch nicht notwendig ist, eher sogar ggf. Probleme macht.

Aber die Einstellung, die Du jetzt hast, ist fast die aggressivste, die Du wählen kannst, und die musst Du aquaristisch auch beherrschen können. Du kannst eine Lampe mit der Zeit immer gerne auch experimenteller betreiben, dazu folgt in kurzer Zeit auch ein entsprechendes Kapitel in den SANGOKAI Empfehlungen A-Z (SEA-Z). Aber wenn Du Dein Becken mit einer so aggressiven Einstellung erst einmal immens belastest, ist es schwer, entstehende Schäden langfristig wieder zu korrigieren. Es macht mehr Sinn, das Becken erst einmal an ein gesundes LED Licht zu gewöhnen, und dann mit entsprechendem aquaristischen Können langfristig experimenteller zu betrieben.

Infos zu gesunden Lichteinstellungen findest Du in den SEA-Z, das neue Kapitel kommt in Kürze.

LG. Jörg
Gruß,
Jörg


Zurück zu „Beleuchtung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast