erste Wasseranalyse - was mach ich nun damit?

Hier geht es um allgemeine Themen rund um das SANGOKAI BASIS-System
disaster123
Beiträge: 161
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 22:04

Re: erste Wasseranalyse - was mach ich nun damit?

Beitragvon disaster123 » Donnerstag 13. Dezember 2018, 21:49

Was kann ich denn noch gegen die vielen grünen Algen machen. Die so lange Fäden bilden. Ich kriege die mit der Hand nicht mal ab oder so. Die arme Koralle ist wohl leider hin. Die anderen sehen aktuell nach wie vor gut aus. KH, CA und PH stimmen nun auch.

Gweny
Beiträge: 2046
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: erste Wasseranalyse - was mach ich nun damit?

Beitragvon Gweny » Freitag 14. Dezember 2018, 07:42

Nen Seehase hilft hier oft sehr sehr gut. Da müsste mit deinem Händler aber vereinbaren, dass er ihn wieder zurück nimmt. Sonst verhungert er dir auf dauer.
Grüße miri

disaster123
Beiträge: 161
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 22:04

Re: erste Wasseranalyse - was mach ich nun damit?

Beitragvon disaster123 » Freitag 14. Dezember 2018, 11:51

Das mit dem zurückgeben wäre sogar machbar ich habe jetzt allerdings mehrfach gelesen dass es Probleme mit den Weisband Putzee Garnelen gibt von denen ich zwei Stück habe. Angeblich vergehen die sich gerne mal am See Hasen.

disaster123
Beiträge: 161
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 22:04

Re: erste Wasseranalyse - was mach ich nun damit?

Beitragvon disaster123 » Montag 17. Dezember 2018, 23:08

Ok ich habe nun einen Seehasen bestellt die Grünen Fasenslgwn werden immer schlimmer. Die turbos essen zwar sehr viel aber nur von der Rückwand.

Mein PO4 bleibt bei 0 stehen trotz noch mehr Fischen und Futter.
Soll ich Basic von eigentlich 1,7ml auf 1ml runter gehen? Dosiere complex aktuell dazu.

Gweny
Beiträge: 2046
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: erste Wasseranalyse - was mach ich nun damit?

Beitragvon Gweny » Montag 17. Dezember 2018, 23:51

Hi, die Basics bitte nach dosieranweisung zugeben.

Also bei einem Po4 > 0,02 dosierst du jeweils vom basic1 und basic2 0,5 ml/100 l. Bei po4 < 0,02 dosierst du jeweils 0,25 ml/100 l.
Grüße miri

disaster123
Beiträge: 161
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 22:04

Re: erste Wasseranalyse - was mach ich nun damit?

Beitragvon disaster123 » Dienstag 18. Dezember 2018, 07:44

Das ist richtig miri aber in der Startphase stehen pauschal höhere Werte die unabhängig von PO4 dosiert werden

Gweny
Beiträge: 2046
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: erste Wasseranalyse - was mach ich nun damit?

Beitragvon Gweny » Dienstag 18. Dezember 2018, 08:07

Achso du bist noch in der startphase. Dachte du wärest schon darüber hinaus.
Grüße miri

disaster123
Beiträge: 161
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 22:04

Re: erste Wasseranalyse - was mach ich nun damit?

Beitragvon disaster123 » Dienstag 18. Dezember 2018, 08:41

Vorletzte Woche. also weiterhin doppelte Menge dosieren oder schon weniger?

Gweny
Beiträge: 2046
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: erste Wasseranalyse - was mach ich nun damit?

Beitragvon Gweny » Dienstag 18. Dezember 2018, 19:25

Hi,

Ich würde den Dosierplan nach Angabe durchziehen, damit sich deine beckenbiologie etablieren kann.

Wie sehen aktuell deine korallen aus? Wieviel complex dosierst du momentan? Evtl. Kann man da etwas steigern.

Vielleicht könntest du auch etwas mehr lopstereier füttern, die sind etwas phosphatreicher und Fische sowie viele korallen lieben sie.
Grüße miri

disaster123
Beiträge: 161
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 22:04

Re: erste Wasseranalyse - was mach ich nun damit?

Beitragvon disaster123 » Dienstag 18. Dezember 2018, 21:21

Korallen sehen gut aus. Complex aktuell 4,2ml wie in der excelliste vorgeschlagen.

Lobstereier muss ich mal gucken wo ich die herbekomme. Danke.


Zurück zu „START-System allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast