Planungsphase Reefer 170

Hier kannst Du Dein Riffbecken in Wort und Bild vorstellen und Deinen Anamnesebogen uploaden. Dann können wir Dich und Dein Riffbecken langfristig begleiten.
Thilo Hospes1989
Beiträge: 308
Registriert: Sonntag 16. Juli 2017, 14:37
Wohnort: Langenhagen

Planungsphase Reefer 170

Beitragvon Thilo Hospes1989 » Samstag 12. Januar 2019, 16:24

Hallo,

Da bin ich wieder :)

Ich möchte hier mein Reefer 170 planen und würde mich freuen wenn ihr mir hier dabei helfen würdet.
Da ich ja, wie bereits in meiner alten Beckenvorstellung erwähnt, aus persönlichen Gründen eine Pause einlege, möchte ich die Zeit nutzen um das neue Becken zu planen.
Die Planungsphase kann ruhig länger sein, da ich noch nicht weiß wann ich wieder starten werde.

Als erstes soll es wie oben geschrieben ein Reefer 170 werden.
Das Membranventil werde ich gegen ein anderes austauschen und zwar dieses hier....

20181125_093552-2016x980.jpg


Als Beleuchtung dachte ich an eine Orphek Atlantik V4 Compact.
Das sollte ja für die Beckengröße mehr als ausreichend sein.

Den Abschäumer sowie die RFP sollen von Royal Exklusiv sein, weil ich die RFP von Ecotech ein bisschen umständlich finde diese über den Reeflink einzustellen.

Für die Strömung möchte ich an der Rückwand, senkrecht, 2 Maxspact Gyre 230 XF installieren.

Das Becken möchte ich dann mit lebenden Steinen und dem Aqua Medic Coral Sand (empfehlung von coral_fish_zoa auf Instagram) starten.
Den Ocean Direct Live Sand möchte ich nicht mehr verwenden, da ich in meinem alten Becken ja des Sandes wegen, Rücklösungen von Kh und CA hatte.
Um das Wasser anzusetzen möchte ich das Tropic Marin Pro Reef verwenden.

Das war's dann denke ich erstmal.
Sollte ich was vergessen haben, werde ich es natürlich ergänzen.

MfG Thilo
Liebe Grüße, Thilo

Benutzeravatar
Patrick
Beiträge: 1672
Registriert: Freitag 5. Juni 2015, 17:29
Wohnort: AT-3340 Waidhofen/Ybbs

Re: Planungsphase Reefer 170

Beitragvon Patrick » Samstag 12. Januar 2019, 16:35

Hi,

kann man so machen.
Welchen Besatz planst Du?
Liebe Grüße,
Patrick

Thilo Hospes1989
Beiträge: 308
Registriert: Sonntag 16. Juli 2017, 14:37
Wohnort: Langenhagen

Re: Planungsphase Reefer 170

Beitragvon Thilo Hospes1989 » Samstag 12. Januar 2019, 16:56

Hi,

Hatte bei MRutzek schon nachgefragt, weil ich Grundeln halten möchte und nicht wusste welche ich dort nehmen kann.
Als Empfehlung hab ich dann folgende bekommen.

-Blaupunkt Korallengrundel
-Lanzen Symbiosegrundel (Paar)
-Griessingers Grundel

Dazu wollte ich dann noch

-Amphiprion ocellaris - Snowflake (Paar)

Das sollte es dann wohl erstmal gewesen sein :)

MfG Thilo
Liebe Grüße, Thilo

Thilo Hospes1989
Beiträge: 308
Registriert: Sonntag 16. Juli 2017, 14:37
Wohnort: Langenhagen

Re: Planungsphase Reefer 170

Beitragvon Thilo Hospes1989 » Samstag 12. Januar 2019, 17:13

Als Korallenbesatz habe ich mir folgenden vorgestellt

-Heteractis magnifica (frühestens nach 6 Monaten)
-Cespitularia
-Sarcophyton
-Sarcophyton elegans
-Stereonephtya
-Sinularia

Bei denen muss ich mich aber noch genau informieren weil ich nicht weiß ob man welche davon füttern muss :)
Nach und nach wollte ich dann noch mit SPS besetzen.

MfG Thilo
Liebe Grüße, Thilo

Benutzeravatar
Nick
Beiträge: 2231
Registriert: Mittwoch 22. Juli 2015, 18:05
Wohnort: Wetzlar

Re: Planungsphase Reefer 170

Beitragvon Nick » Samstag 12. Januar 2019, 17:38

Hi Thilo,

warum nimmst du nicht gleich die neuen Gyre 330? Nimmst du die RE eco als RFP?
salzige Grüße
Nick

Hier geht`s zu den SEAZ
Hier geht`s zum Anamnesebogen

Keep Calm - use Sangokai

Thilo Hospes1989
Beiträge: 308
Registriert: Sonntag 16. Juli 2017, 14:37
Wohnort: Langenhagen

Re: Planungsphase Reefer 170

Beitragvon Thilo Hospes1989 » Samstag 12. Januar 2019, 17:46

Hi Nick,

Habe die zwei 230er schon hier liegen :D
Die 330er sollen ja jetzt mit Sinuswellentechnologie sein, was natürlich auch sehr interessant wäre.

Bei der RFP bin ich mir noch nicht sooo sicher :D

Mfg Thilo
Liebe Grüße, Thilo

Thilo Hospes1989
Beiträge: 308
Registriert: Sonntag 16. Juli 2017, 14:37
Wohnort: Langenhagen

Re: Planungsphase Reefer 170

Beitragvon Thilo Hospes1989 » Sonntag 13. Januar 2019, 09:55

Hi,

Ich denke das ich als RFP die Red Dragon® 5 ECO 25 Watt / 4,0m³ nehmen werde, die Beschreibung ist folgende.

https://royalexclusiv.net/foerderpumpen ... -4-0m.html

Als Abschäumer wird es wohl dieser hier

https://royalexclusiv.net/abschaeumer/e ... c-12v.html

Zusätzlich wollte ich noch folgende Korallen:

-Bounce Mushroom
-Rhodactis
-Discosoma
Liebe Grüße, Thilo

Gweny
Beiträge: 1992
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Planungsphase Reefer 170

Beitragvon Gweny » Sonntag 13. Januar 2019, 14:04

Hi thilo,

Die griessengers Grundel ist wunderschön. Allerdings super scheu. Die wirste im 170 reefer nicht oft sehen. Hab die selbst in nem Nano schon gepflegt. Würde ich an deiner Stelle nicht machen.
Grüße miri

Benutzeravatar
Angela
Beiträge: 878
Registriert: Samstag 5. September 2015, 18:19

Re: Planungsphase Reefer 170

Beitragvon Angela » Sonntag 13. Januar 2019, 14:50

Hallo Thilo,

ich finde die geplante Menge Fische recht wenig, ich habe in meinem 50er Würfel ja schon sieben Fische.
Passend wäre vielleicht noch ein Pärchen Fridmanis oder ähnliche.

Gruß
Angela

Thilo Hospes1989
Beiträge: 308
Registriert: Sonntag 16. Juli 2017, 14:37
Wohnort: Langenhagen

Re: Planungsphase Reefer 170

Beitragvon Thilo Hospes1989 » Sonntag 13. Januar 2019, 17:52

Hi Leute,

Gweny hat geschrieben:
Die griessengers Grundel ist wunderschön. Allerdings super scheu. Die wirste im 170 reefer nicht oft sehen. Hab die selbst in nem Nano schon gepflegt. Würde ich an deiner Stelle nicht machen.


Da hast du natürlich recht was das betrifft.
Aber selbst wenn sie scheu ist, finde ich sie wirklich super hübsch :)
Womit ich noch liebäugel ist ein Päärchen Mandarin Fische.

Angela hat geschrieben:
ich finde die geplante Menge Fische recht wenig, ich habe in meinem 50er Würfel ja schon sieben Fische.
Passend wäre vielleicht noch ein Pärchen Fridmanis oder ähnliche.

Gruß
Angela


Die Fridmanis finde ich auch gut, wäre dann etwas für die Wassersäule, was nicht überwiegend am Boden ist :)
Bin gern offen für weitere Vorschläge :)
Liebe Grüße, Thilo


Zurück zu „Dein SANGOKAI Riffaquarium“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste