Red Sea Reefer 350

Hier kannst Du Dein Riffbecken in Wort und Bild vorstellen und Deinen Anamnesebogen uploaden. Dann können wir Dich und Dein Riffbecken langfristig begleiten.
Gweny
Beiträge: 1958
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Red Sea Reefer 350

Beitragvon Gweny » Dienstag 29. Januar 2019, 13:09

Herzlich willkommen bei uns Stadtkollege.

Ich schließe mich Marc an, dein Aufbau mit dem eporeef gefällt mir sehr gut.
Grüße miri

Benutzeravatar
MPApple
Beiträge: 121
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 10:23
Wohnort: Duisburg

Re: Red Sea Reefer 350

Beitragvon MPApple » Dienstag 29. Januar 2019, 18:48

Ja dann, wolltest du nicht auf Epo umstellen?
Gruß
Marc

Gweny
Beiträge: 1958
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Red Sea Reefer 350

Beitragvon Gweny » Montag 11. Februar 2019, 14:24

Im neuen Becken evtl. Im April. Schwanke noch zwischen eporeef und RRR.
Grüße miri

Diskus2010
Beiträge: 19
Registriert: Montag 28. Januar 2019, 16:56

Re: Red Sea Reefer 350

Beitragvon Diskus2010 » Montag 11. Februar 2019, 16:08

Hi,

100 % Empfehlung zu Epo! Ich kenne Norbert Dammers persönlich und war auch schon 2x bei ihm.. Mega Typ und kennt sich echt aus. Absolute Empfehlung!

Lars

Benutzeravatar
MPApple
Beiträge: 121
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 10:23
Wohnort: Duisburg

Re: Red Sea Reefer 350

Beitragvon MPApple » Montag 11. Februar 2019, 19:48

Hallo miri,
Das einzige was für RRR spricht ist die Farbe, die sich bei allen anderen toten riffaufbauten, mit der Zeit einstellen muss. Davon abgesehen würde ich immer wieder zu eporeef greifen/raten.

In Sachen Gestaltung bist du aus meiner Sicht auch freier mit eporeef und kannst deutlich lockerer bauen. Mit RRR bauen ist wie mit ls bauen. Macht nicht wirklich Freude. Bin gespannt was du berichtest. Egal ob mit eporeef oder RRR.
Gruß
Marc

Gweny
Beiträge: 1958
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Red Sea Reefer 350

Beitragvon Gweny » Dienstag 12. Februar 2019, 11:34

Bin gespannt was du berichtest. Egal ob mit eporeef oder RRR.


Werde ausführlich protokollieren. Mit allen Problemen die durch den Umzug auftauchen :lol:
Grüße miri

Benutzeravatar
MPApple
Beiträge: 121
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 10:23
Wohnort: Duisburg

Re: Red Sea Reefer 350

Beitragvon MPApple » Dienstag 12. Februar 2019, 12:15

Umzug ist immer ein Abenteuer! :-)
Gruß
Marc


Zurück zu „Dein SANGOKAI Riffaquarium“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste