Mein erstes Riffaquarium Reefer XL 425

Hier kannst Du Dein Riffbecken in Wort und Bild vorstellen und Deinen Anamnesebogen uploaden. Dann können wir Dich und Dein Riffbecken langfristig begleiten.
disaster123
Beiträge: 164
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 22:04

Re: Mein erstes Riffaquarium Reefer XL 425

Beitragvon disaster123 » Mittwoch 13. Februar 2019, 20:48

heute erneut 0,10 PO4

Gweny
Beiträge: 2112
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Mein erstes Riffaquarium Reefer XL 425

Beitragvon Gweny » Mittwoch 13. Februar 2019, 22:00

Ok. Das ist ja gar nicht so übel. Langsam weiter senken. Aber laaangsam. 0,1po4 ist an sich kein schlimmer Wert. Hab ich selbst aktuell und alle Korallen und Acros stehen fantastisch.
Grüße miri

disaster123
Beiträge: 164
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 22:04

Re: Mein erstes Riffaquarium Reefer XL 425

Beitragvon disaster123 » Donnerstag 14. Februar 2019, 20:21

Werte von heute:
PO4: 0,13
KH: 6,8
Ca: 460

Gweny
Beiträge: 2112
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Mein erstes Riffaquarium Reefer XL 425

Beitragvon Gweny » Donnerstag 14. Februar 2019, 20:40

Kh bitte auf 7,5 erhöhen, auf 2x. Das CA drückt die KH etwas.
Grüße miri

disaster123
Beiträge: 164
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 22:04

Re: Mein erstes Riffaquarium Reefer XL 425

Beitragvon disaster123 » Donnerstag 14. Februar 2019, 21:08

Vor zwei Tagen war KH noch bei 7,5 - kann das so stark fallen oder liegt das an der Dosierung von HED#3? Das wurde gestern dosiert. Mit auf 2x - meinst du in zwei Schritten?

Gweny
Beiträge: 2112
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Mein erstes Riffaquarium Reefer XL 425

Beitragvon Gweny » Donnerstag 14. Februar 2019, 21:25

Denke nicht dass das hed3 dran schuld ist. Durch das erhöhte CA kann die kh schon etwas schneller fallen als üblich. Ist der KH-wert denn sicher? Haste 2x gemessen?

Ja, mit auf 2x meine ich in 2 Schritten, also z.b. morgens um 0,3 KH erhöhen und abends.
Grüße miri

disaster123
Beiträge: 164
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 22:04

Re: Mein erstes Riffaquarium Reefer XL 425

Beitragvon disaster123 » Donnerstag 14. Februar 2019, 21:53

danke fürs nachfragen - so noch zwei mal gemessen diese beiden mal war es jedes mal 7,5 - keine Ahnung was beim ersten mal passiert ist.

Gweny
Beiträge: 2112
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Mein erstes Riffaquarium Reefer XL 425

Beitragvon Gweny » Freitag 15. Februar 2019, 06:38

Alles klar.
Grüße miri

disaster123
Beiträge: 164
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 22:04

Re: Mein erstes Riffaquarium Reefer XL 425

Beitragvon disaster123 » Freitag 15. Februar 2019, 07:03

Ab morgen bin ich für eine Woche im Urlaub hoffe mein Nachbar bekommt alles hin.

disaster123
Beiträge: 164
Registriert: Sonntag 4. November 2018, 22:04

Re: Mein erstes Riffaquarium Reefer XL 425

Beitragvon disaster123 » Sonntag 24. Februar 2019, 08:47

So mal ein Update. Nach direktem Kontakt mit Jörg hat er mir folgendes Emöfohlen und in Bezugs auf die Korallen hat es Winder gewirkt:
- Beleuchtung auf 70% reduzieren
- 2x wöchentlich 4ml complete dosieren

Das wars ;-) wirkte Wunder alles sieht schon viel viel besser aus. PO4 aktuell bei 0,08.

Eine neue ICP lasse ich nächste Woche machen.


Zurück zu „Dein SANGOKAI Riffaquarium“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste