Kaliummangel

Martin
Beiträge: 398
Registriert: Mittwoch 2. Dezember 2015, 19:25
Wohnort: Büdingen/Hessen

Re: Kaliummangel

Beitragvon Martin » Donnerstag 1. Dezember 2016, 22:32

Patrick hat geschrieben:Hi Leute,

ich hole den Thread nochmals hervor.
Wer von euch kontrolliert denn den Kaliumwert regelmäßig, welchen Test nutzt ihr hierzu?

...ich wollte mir zuletzt ein Kaliumtest holen, da ich in der Vergangenheit immer mal Probleme mit zu niedrigen Kalium hatte. Allerdings war ich nicht sicher welcher Test etwas taugt?!

Ist der Test von Salifert in Ordnung? Mit dem CA- und KH-Test war ich immer zufrieden.
Gruss Martin

Benutzeravatar
Patrick
Beiträge: 1685
Registriert: Freitag 5. Juni 2015, 17:29
Wohnort: AT-3340 Waidhofen/Ybbs

Re: Kaliummangel

Beitragvon Patrick » Freitag 2. Dezember 2016, 09:49

Morgen,

ich habe gerade den FM-Test hier, finde die Trübung etwas schwierig abzulesen/zu schätzen. Beim gegenmessen mit der Referenz bin ich hier um 40mg/L daneben, ev. brauch ich aber noch mehr Übung mit dem Ding. Der Salifert Test hätte allerdings einen Farbumschlag.
Liebe Grüße,
Patrick

Benutzeravatar
tropicreef
Beiträge: 691
Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 15:26
Wohnort: 73054 Eislingen

Re: Kaliummangel

Beitragvon tropicreef » Freitag 2. Dezember 2016, 10:01

Hallo Martin, ich verwende ihn auch. Der stimmt ziemlich genau. Bevor ich meine ICP Analysen machen lassen, teste ich generell meine ganzen Test. Und bei Kalium hat das immer gepasst. Gegen eine Referenzlösung sollte natürlich immer getestet werden.
Dateianhänge
potassium-reef-test.jpg
Gruss Dieter

Benutzeravatar
Patrick
Beiträge: 1685
Registriert: Freitag 5. Juni 2015, 17:29
Wohnort: AT-3340 Waidhofen/Ybbs

Re: Kaliummangel

Beitragvon Patrick » Samstag 17. Dezember 2016, 11:42

Hi,

möchte hier nicht kurz ein Feedback der Tests geben. Ich habe den Fauna Marin, den Giesemann und den salifert getestet. Das Ergebnis spricht für sich, Anwendung und ablesegenauigeit macht eindeutig der salifert, einfach durchzuführen und auch der Farbumschlag ist sehr gut.
Liebe Grüße,
Patrick


Zurück zu „sango chem-SPS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste