Dosierungsempfehlung HED spur

Antworten
Benutzeravatar
tropicreef
Beiträge: 1136
Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 15:26
Wohnort: 73054 Eislingen

Dosierungsempfehlung HED spur

Beitrag von tropicreef »

Hallo Jörg, bei dem sango nutri-spur HED steht auf der Flasche die Dosierempfehlung 1x wöchentlich 2,5-5 mL pro 100 L Aquarienwasser. Von was machst Du das abhängig. Auf vom Phosphatgehalt wie bei der Grundstoffversorgung? Von der Anzahl der SPS Korallen im Becken?

Auf der alten Homepage schreibst du zu dem Produkt: "Spezial-Spurenmetalllösung zur Versorgung von empfindlichen, starklicht-exponierten Korallen (v.a. SPS), und zur Anwendung in sehr nährstoffarmen Aquarien".
Gruss Dieter
Benutzeravatar
Jörg Kokott
Beiträge: 3551
Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 10:31
Wohnort: D-27412 Tarmstedt
Kontaktdaten:

Re: Dosierungsempfehlung HED spur

Beitrag von Jörg Kokott »

Hallo Dieter,

ja, ich orientiere das auch am Phosphatgehalt, d.h. < 0,02 mg/L Phosphat nur 2,5 mL pro 100 L wöchentlich einmal, >0,02 mg/L sind es dann 5 mL.

Die HED Produkte bekommen auf der neuen Webseite auch noch Produktbeschreibungen, die alte Webseite ist nur noch 1-2 Wochen online, bis dahin habe ich alles auf die neue Webseite übertragen.

LG
Jörg
Gruß,
Jörg
Benutzeravatar
tropicreef
Beiträge: 1136
Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 15:26
Wohnort: 73054 Eislingen

Re: Dosierungsempfehlung HED spur

Beitrag von tropicreef »

Hallo Jörg, macht es Sinn auf mehrere Male (z.B. zweimal die Woche ) die Dosiermenge zu verteilen. Ist z.B das zugegebe Eisen so lange bioverfügbar, wenn ich es nur einmal die Woche dosiere?
Gruss Dieter
Benutzeravatar
Jörg Kokott
Beiträge: 3551
Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 10:31
Wohnort: D-27412 Tarmstedt
Kontaktdaten:

Re: Dosierungsempfehlung HED spur

Beitrag von Jörg Kokott »

Hallo,

nein, sicherlich nicht, aber darum geht es bei den HED Produkten auch nicht, sondern nur um eine kurzfristige Verbesserung der Verfügbarkeit wichtiger Spurenmetalle, die das Becken auch mehr oder weniger sofort wegzieht. Das BASIS System dosiert Eisen täglich.

Man kann es aber auch auf zweimal die Woche verteilen, das geht auch.
Ich werde das in der Anleitung für das HED-System noch alles ausarbeiten. Dort kann man dann auch die HED Produkte unabhängig vom BASIS-System anwenden, dabei wird dann die Dosierung auch aufgeteilt auf eine tägliche Menge. Bietet sich aber dann nur für wirklich stark gewachsene Becken an, für Becken mit geringem Besatz oder gar für den Start sind die HED-Produkte als alleinige Produkte nicht geeignet.
Gruß,
Jörg
Antworten

Zurück zu „NRG-System“