ICP Ergebnisse nach Startphase

Hier geht es um Wasserwerte, Meerwasserchemie & Co. Du kannst hier auch Deine Wasseranalysen vorstellen und diskutieren!
Antworten
Isidor
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 18. Mai 2021, 20:55

ICP Ergebnisse nach Startphase

Beitrag von Isidor »

Hi Leute,

ich habe erfolgreich die Startphase mit den Sangokai Start Produkten abgeschlossen. Soweit kann ich mich auch nicht beklagen, Korallen wachsen bereits, natürlich kommt jetzt auch der Algenwuchs (hier brauch ich dringend Schnecken und Krabben ;) ). Nun kommen wir aber zu meinem Problem:

Ich versteh nicht, warum einige Werte bei den ICP Analysen nicht gemessen wurden? (in der PDF meist als n.n. gekennzeichnet, in der Gesamtübersicht aber als "Nicht gemessen!" markiert, z.b. KH, Salinität...)

Zweites Problemchen ist, dass ich einen ziemlichen braunen Algenwuchs habe (ähnlich Kieselalgen, hatte ich auch vermutet, laut ICP aber kein Silikat nachweisbar) die allmählich grün werden. Was ja eigentlich soweit normal ist, jedoch riecht mein Wasser dazu noch merkwürdig und relativ stark. Hier dachte ich darüber nach eine UV-Anlage und Aktivkohle einzusetzen.

Und zum Abschluss noch die Frage, ob man wirklich alle Elemente wie Zn, Cu,...usw. kaufen sollte um diese nachzudosieren.

Danke für eure Hilfe.

Achja um das Aluminium habe ich mich bereits mit WW gekümmert, denke das wässern des Riffs (geklebt mit Nyos Reef Cement) war nicht ausdauernd genug :(
Dateianhänge
3968.pdf
(153.07 KiB) 107-mal heruntergeladen
4036.pdf
(152.99 KiB) 107-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
tropicreef
Beiträge: 1136
Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 15:26
Wohnort: 73054 Eislingen

Re: ICP Ergebnisse nach Startphase

Beitrag von tropicreef »

Hallo,

die Werte für Salinität, Chlor, KH, Nitrat, Fluor werden bei FM nicht gemessen. Die Salinität müsste bei Dir ca. 34,4 psu haben.

Bitte messe selber die Salinität, KH und den Nitrat Gehalt. Welches Meersalz verwendest Du? Die Werte der Hauptelemente (Schwefel, Magnesium, Calcium, Kalium und Brom) sind alle ein wenig erhöht.

Nein, bitte keine weiteren Spurenelemente dosieren.

Werte mit n.g (nicht gemessen) sehe ich in der letzten Analyse (4036.pdf) nicht?!

Kannst Du bitte noch ein Bild vom Aquarium hier einstellen. Und schreibe mal ein paar Fakten über das Aquarium (Licht, Strömung, ...).
Dateianhänge
isidor.jpg
Gruss Dieter
Isidor
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 18. Mai 2021, 20:55

Re: ICP Ergebnisse nach Startphase

Beitrag von Isidor »

Hi,

also das Aquarium ist ein AM Armatus 575 XD,
ich verwende das Tropic Marin Pro Reef Salt,
Beleuchtet wird mit einer ATI Hybrid 8x80 4x75 wobei nur 4 Röhren drin sind (2x Blue Plus, 2x Aquablue Spezial), Beleuchtungschema im Anhang,
Abgeschäumt wird mit einem H&S 500-750L (Typ leider entfallen, hab ich schon etwas länger ;)),
Spuris und Kalkhaushalt alles per Sangokai,
Riff wurde mit dem fossilen Gestein von D-D und Nyos Cement aufgebaut, ca. 1 Woche gewässert,
besetzt wurde nach ca. 3-4 Tagen nach Aufsalzung, Inbetriebnahme am 15.05.2021,
für die Strömung sorgen zwei AM SmartDrift 11.1 im Master/Slave Verbund und im Random Modus,
Rückförderung ist eine AM DC Runner 5.3 auf 40% (Umsatz habe ich ehrlich gesagt nicht ausgelitert),
sonst keine mech. Filterung, UV oder sonstiges,
Bodengrund wurde von AM der Korallensand in der Körnung 0-1mm (aber ich glaube ich geh nach den ganzen Gruselgeschichten über Bodengrund auf ein Bare Bottom bei den nächsten WW) in einer Höhe von ca. 1-2cm eingebraucht, wobei die Fische und die Strömung den feinen Sand seeeeehr verteilt haben ;),
Algenphase begann vor ca. 2 Wochen und ist gerade wieder am verschwinden, für die Reinigung der Steine werden heute Schnecken eingesetzt.

Bilder werde ich später noch in einem anderen Post einstellen, bin gerade noch unterwegs.

Danke für eure Hilfe.
Isidor
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 18. Mai 2021, 20:55

Re: ICP Ergebnisse nach Startphase

Beitrag von Isidor »

Sorry,

hier noch das Beleuchtungsprogramm. Die lila Kurve sind die T5 Röhren, alle LEDs sind identisch eingestellt.
Dateianhänge
ati schema.JPG
Antworten

Zurück zu „Meerwasserchemie & Analytik“