Die blöde Post - wir haben ein Problem

Hier kannst Du Dich einbringen - mit konstruktiver Kritik, Vorschlägen und Wünschen
Antworten
StefanSc
Beiträge: 475
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2017, 11:16
Wohnort: Stockstadt am Rhein

Die blöde Post - wir haben ein Problem

Beitrag von StefanSc »

Hallo zusammen,

etwas off topic aber schon nicht uninteressant: Ab 2019 können wir Deutschen unsere Proben nicht mehr per Brief versenden, wie wir es bei Oceamo machen. Es muss dann entweder ein Päckchen zu 9 € sein oder wenn einem versichert wichtig ist (kommt ja oft was abhanden, ich habe den Brief immer eingeschrieben) als Paket für noch viel mehr Geld.
Unabhängig vom Geld sehe ich das Problem aber darin, dass Pakete und Päckchen vor allem ins Ausland viel länger als die Briefpost unterwegs ist.

Und jetzt?
Gruß
Stefan
Micha_Nds
Beiträge: 369
Registriert: Mittwoch 15. August 2018, 20:10

Re: Die blöde Post - wir haben ein Problem

Beitrag von Micha_Nds »

Hi, wie bitte? 9€? Erhöhen die so extrem die Preise?
Oceamo nimmt aber nicht als Paket an. Oder?
Tschö DerMicha
StefanSc
Beiträge: 475
Registriert: Donnerstag 12. Januar 2017, 11:16
Wohnort: Stockstadt am Rhein

Re: Die blöde Post - wir haben ein Problem

Beitrag von StefanSc »

Naja, die haben nicht die Preise erhöht, man kann aber nicht mehr andere Dinge als Dokumente als Brief versenden. Das war ja bislang möglich. Ging auch nur bei der Post. Jetzt muss das eben Päckchen oder Paket sein.
Gruß
Stefan
Benutzeravatar
Rio-Negro
Beiträge: 38
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 23:07
Wohnort: Fränkisches Seenland

Re: Die blöde Post - wir haben ein Problem

Beitrag von Rio-Negro »

Maxibrief sollte doch weiterhin möglich sein.
Gras wächst auch nicht schneller, wenn du daran ziehst...

Grüße Benedict
Gweny
Beiträge: 3426
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Die blöde Post - wir haben ein Problem

Beitrag von Gweny »

Guten Abend,

Christoph ist sich dieses Problems bewusst und arbeitet bereits an einer Lösung.
Grüße miri
Antworten

Zurück zu „Vorschläge und Kritik“