Mein zweites Riff

Hier kannst Du Dein Riffbecken in Wort und Bild vorstellen und Deinen Anamnesebogen uploaden. Dann können wir Dich und Dein Riffbecken langfristig begleiten.
BerndL
Beiträge: 94
Registriert: Donnerstag 19. Juli 2018, 04:25
Wohnort: Unterbreizbach/Thüringen

Mein zweites Riff

Beitrag von BerndL »

Hallo allerseits.
Wie in meinem alten Thread bereits angekündigt: Das neue Becken ist da ( nach 8 Wochen Lieferverzögerung ) und da der Unterschrank nebst
Technik bereits seit 10 Wochen steht, kann's jetzt endlich losgehen. Das Becken hat die Maße 160 x 60 x 60 und das Technikbecken 80 x 40 x 40
und damit etwa das doppelte Volumen wie das alte. Es soll wieder ein Mischbecken ( vorwiegend SPS, LPS ) werden. Nachdem die Verrohrung
und Dichtheitsprobe abgeschlossen sind, kommt der Riffaufbau hinein ( auch schon im Trockenen aufgebaut ). Besteht überwiegend aus einzelnen
Säulen, die oben z. T. mit Riffästen verbunden sind. Ich hoffe, damit auch mal einen Stein einzeln herausnehmen zu können bei Problemen,
ohne wie beim alten Becken gleich die gesamte Einrichtung zertrümmern zu müssen.
Anbei der ( zunächst vorläufige ) Anamnesebogen und ein paar Bilder.
SANGOKAI_Anamnesebogen_2021_1.pdf
(300.87 KiB) 48-mal heruntergeladen
Dateianhänge
Becken_2.jpg
IMG_20200301_163653.jpg
Viele Grüße. Bernd
BerndL
Beiträge: 94
Registriert: Donnerstag 19. Juli 2018, 04:25
Wohnort: Unterbreizbach/Thüringen

Re: Mein zweites Riff

Beitrag von BerndL »

Hallo.
Es ist soweit! Die Verrohrung und Technik ist eingebaut und die Dichtheitsprüfung bestanden. Heute war Tag 3 der Startphase. Die erste
Dosierung Complete laut Startplan ist im Wasser. Hier die ersten Wasserwerte:
Dichte ( bei 24,5°C ) : 1,024
Ca : 460
Mg : 1230
KH : 7,0
K : 400
NO2 : n.n.
NO3 :0,75
PO4 :0,1
Woher der PO4-Gehalt kommt, weiss ich nicht. Vielleicht Gestein und Sand nicht genug gewässert u. gespült ?
Das Wasser ist noch etwas trüb vom Sand, bessert sich aber langsam.
Im Anhang noch zwei aktuelle Bilder.
Dateianhänge
20210822_183051.jpg
20210822_183124.jpg
Viele Grüße. Bernd
BerndL
Beiträge: 94
Registriert: Donnerstag 19. Juli 2018, 04:25
Wohnort: Unterbreizbach/Thüringen

Re: Mein zweites Riff

Beitrag von BerndL »

Hallo.
Gestern sind die ersten Korallen eingezogen. Sieht bisher erst mal ganz gut aus. Ich habe aber zum Strömungskonzept eine Frage.
Habe dazu eine Skizze angehangen. Durch den mittigen Überlaufschacht ist der lange Strömungsweg etwas behindert, ich möchte dennoch
die zwei MP 40 je links und rechts etwas versetzt anbringen, um eine Ringströmung hinzubekommen. Da ich im Gesteinsaufbau einen
relativ freien Kanal zwischen dem Rückwandaufbau und der vorderen Dekoration habe, möchte ich diesen mit der Tunze 6055 ( tiefer gesetzt )
beströmen. Ist das ein brauchbares Konzept, oder hat jemand einen besseren Vorschlag für mich ?
Schon mal Danke im Voraus.
Dateianhänge
skizze.pdf
(44 KiB) 53-mal heruntergeladen
Viele Grüße. Bernd
Fellnase
Beiträge: 637
Registriert: Sonntag 4. Oktober 2015, 13:47
Wohnort: D71334 Waiblingen

Re: Mein zweites Riff

Beitrag von Fellnase »

Hallo Bernd,
ich platziere meine Pumpen immer schräg(übers Eck) gegenüber und lasse sie im Wechsel von 3 Stunden laufen. Somit werden die Korallen aus beiden Richtungen abwechselnd beströmt. Ob bei Deiner Beckenlänge zwei MP40 das schaffen, weiß ich nicht.
Bei Ringströmung bleibt immer ein toter Bereich in der Mitte.
Gruß
Burkhart
BerndL
Beiträge: 94
Registriert: Donnerstag 19. Juli 2018, 04:25
Wohnort: Unterbreizbach/Thüringen

Re: Mein zweites Riff

Beitrag von BerndL »

Danke für deine schnelle Antwort. Das Strömungsloch in der Mitte bei einer Ringströmung habe ich nicht bedacht. Und über die ganze Beckenlänge werden es die Pumpen nicht schaffen. Aber würde es vielleicht gehen, wenn ich die Pumpen genau gegenüber plaziere und abwechselnd hoch und runter fahre? Dann würde sich doch der Treffpunkt der Strömung immer nach links und rechts verschieben und so überall eine wasserbewegung erzeugen. Die Vortech Pumpen lassen sich doch über Reeflink so einstellen. Wäre das eine Möglichkeit?
Viele Grüße. Bernd
Fellnase
Beiträge: 637
Registriert: Sonntag 4. Oktober 2015, 13:47
Wohnort: D71334 Waiblingen

Re: Mein zweites Riff

Beitrag von Fellnase »

Ja, so würde ich das auch mal machen. Dann siehst Du ja, ob es ausreicht. Wenn Dein Becken besser zugewachsen ist, kannst Du immer noch sehen, ob noch zusätzliche Beströmung notwendig wird. Viel Spaß!
Gruß
Burkhart
BerndL
Beiträge: 94
Registriert: Donnerstag 19. Juli 2018, 04:25
Wohnort: Unterbreizbach/Thüringen

Re: Mein zweites Riff

Beitrag von BerndL »

Gut, dann werde ich das mal so machen. Danke dir für die Tipps.
Viele Grüße. Bernd
BerndL
Beiträge: 94
Registriert: Donnerstag 19. Juli 2018, 04:25
Wohnort: Unterbreizbach/Thüringen

Re: Mein zweites Riff

Beitrag von BerndL »

Hallo mal wieder.
So, der Sangokai-Startplan ist abgeschlossen. Ab heute beginnt die Dosierung mit den Basic's. Sieht bisher alles wirklich gut aus, ich habe leichte Kieselalgenbeläge auf den Steinen, die sich aber schon zuückbilden. Ich habe in den letzten Tagen nach und nach immer mehr korallen aus dem alten Becken umgesiedelt, und die haben das bisher auch gut verkraftet.
Gestern habe ich noch eine ICP-Probe an ATI geschickt - bin auf die Auswertung gespannt.
Meine eigenen Messungen waren wie folgt:
Ca: 440
Mg: 1190
K : 420
PO4: 0,01
NO3: 1,5
Sali: 35 psu
Anbei noch ein paar aktuelle Bilder.
Dateianhänge
Bild3.jpg
Bild2.jpg
bild1.jpg
Viele Grüße. Bernd
BerndL
Beiträge: 94
Registriert: Donnerstag 19. Juli 2018, 04:25
Wohnort: Unterbreizbach/Thüringen

Re: Mein zweites Riff

Beitrag von BerndL »

Hier noch die aktuelle KH: 7,2 . Habe ich vorhin vergessen.
Viele Grüße. Bernd
BerndL
Beiträge: 94
Registriert: Donnerstag 19. Juli 2018, 04:25
Wohnort: Unterbreizbach/Thüringen

Re: Mein zweites Riff

Beitrag von BerndL »

Hallo.
Habe heute die ICP-Analyse vom Abschluss des Startplans erhalten. Sieht ganz gut aus, nur Mangan und Aluminium zu hoch. Das hatte ich aber auch beim vorherigen Aquarium und es hat sich mit der Zeit normalisiert. Warum allerdings Nitrat nicht nachweisbar ist, weiss ich nicht. Meine messungen haben immer zwischen 1 und 2 gelegen, und Nitrit konnte ich nicht nachweisen.
Die ersten Fische sind heute auch eingezogen, vielleicht habe ich dadurch etwas Nährstoffeintrag. Sollte ich weiter das Complete dosieren, und wenn ja, dann mit 0,5 ml/100l oder 1ml/100l ??
Die Korallen stehen aber bisher recht gut.
Anbei noch die Analyse Aquarium + Osmosewasser .
Analyse_Osmose.pdf
(127.33 KiB) 34-mal heruntergeladen
Analyse_Becken.pdf
(127.75 KiB) 38-mal heruntergeladen
Viele Grüße. Bernd
Antworten

Zurück zu „Dein SANGOKAI Riffaquarium“