Wechsel von Ati Essentials pro zu Sangokai

Hier geht es um allgemeine Themen rund um das SANGOKAI BASIS-System
Summer
Beiträge: 39
Registriert: Dienstag 4. Februar 2020, 15:25

Re: Wechsel von Ati Essentials pro zu Sangokai

Beitragvon Summer » Donnerstag 13. Februar 2020, 15:50

Hallo,

Gestern kam das Paket. Heute habe ich alles vorbereitet und abgefüllt.

Kohle in den Fliesbettfilter, Jod ergänzt.

Nährstoffwerte nochmal gemessen: NO2 0,02 mg/l, NO3 0,5 - 1, PO4 kleiner als 0,01 mit Red Sea Test, Analyse vor 10 Tagen 0,02, hat sich also nichts geändert

Ich würde morgen mit dem Dosierplan für das Basissystem starten. Plus Zugabe von Nutri complete jeden 2ten Tag - meine Dosis 0,715 ml.

Gleichzeitig werde ich anfangen KH und Ca mit den Balance Produkten anzupassen und den Verbrauch für die tägl. Dosiermenge zu erfassen.

Gestern habe ich nochmal Wasser gewechselt, wegen des Kupfers, Heizstab wird heute noch ausgetauscht.

Magnet habe ich überprüft sieht i. O. aus.

Die Strömungspumpen habe ich ein paar Zentimeter tiefer gesetzt, damit mittig ein bessere Strömung ist.

Die Algenbeläge habe ich versucht zu mikroskopieren, hat mit dem Mikroskop meiner Tochter leider nicht funktioniert. Versuche noch woanders eins auszuleihen. Habe die Algen erstmal abgebürstet, lassen sich nicht absaugen. Seit 2- 3 Tagen habe ich leichte grüne Beläge an den Scheiben, also es passiert was. Vorher hatte ich nur weißliche.

Den Korallen geht es gut, bei den Fischen hat immer mal wieder einer einen weißen Punkt. Gehen bisher immer wieder von alleine weg. Die SPS Korallen auf dem Riffdach müssen wachsen ;) , damit mehr Verstecke entstehen. Mein Lippfisch denkt die untere Etage gehört ihm.

Falls ihr noch Vorschläge habt auf was ich noch achten sollte, dann her damit!

Grüße Dörte

Benutzeravatar
tropicreef
Beiträge: 850
Registriert: Mittwoch 3. Juni 2015, 15:26
Wohnort: 73054 Eislingen

Re: Wechsel von Ati Essentials pro zu Sangokai

Beitragvon tropicreef » Donnerstag 13. Februar 2020, 20:05

Hallo, Du hast ja jetzt einiges verändert. Jetzt heisst es abwarten, wie das Becken darauf reagiert.

Summer hat geschrieben:bei den Fischen hat immer mal wieder einer einen weißen Punkt. Gehen bisher immer wieder von alleine weg.

Welches Fischfutter verwendest Du denn?
Gruss Dieter

Summer
Beiträge: 39
Registriert: Dienstag 4. Februar 2020, 15:25

Re: Wechsel von Ati Essentials pro zu Sangokai

Beitragvon Summer » Donnerstag 13. Februar 2020, 20:36

Hallo Dieter,

ich fange morgen mit Sangokai an. ;)

Ich denke alles braucht dann mal ein bisschen Ruhe. Füttern tu ich die Fische 3mal am Tag mit verschiedenen Frostfutterorten. Früh kommen ein paar Vitamine von Tropic Marin dran, das mit Knoblauch. Ich denke bei der Größe vom Becken ist es schwierig, das sich alle gut verstehen.

Grüße Dörte

Summer
Beiträge: 39
Registriert: Dienstag 4. Februar 2020, 15:25

Re: Wechsel von Ati Essentials pro zu Sangokai

Beitragvon Summer » Freitag 14. Februar 2020, 15:28

Hallo,

heute Tag Eins des Basisdosierplans, plus Zugabe von Nutricomplete.

Sollte ich eventuell einmal die Woche nutri P complex dosieren, da ich mit meinen PO4 Tests nichts wirklich etwas nachweisen kann? Bin jetzt unsicher, da ich bisher N und P von ATI zu gleichen Teilen dosiert habe.

Ich habe heute Ca und KH gemessen. CA bei 400 - angehoben auf 420. KH ist gestiegen, momentan bei 8,0. Ich denke der Verbrauch ist gesunken ist, weil sich nicht mehr soviel Bakterienmasse bildet.

Könnt ihr eine zuverlässige Referenzlösung für NO3 und PO4 empfehlen?

Danke Euch schon mal!

Grüße Dörte

Gweny
Beiträge: 2378
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Wechsel von Ati Essentials pro zu Sangokai

Beitragvon Gweny » Samstag 15. Februar 2020, 00:46

Die Refenzlösung von FM ist gut. Zudem der No3-Test von Red sea und bei Po4 FM.
Grüße miri

Summer
Beiträge: 39
Registriert: Dienstag 4. Februar 2020, 15:25

Re: Wechsel von Ati Essentials pro zu Sangokai

Beitragvon Summer » Samstag 15. Februar 2020, 07:33

FM hat jetzt neue Referenzlösungen, Kalkhaushalt und Nährstoffkontrolle getrennt. Hast du die schon ausprobiert?
Den NO3 Test von Red Sea habe ich mir gerade besorgt und werde den heute mal ausprobieren.
Mit PO4 Testen von FM und TM hatte ich im Sommer nicht so viel Glück, die haben total komische Werte angezeigt. Immer das Gleiche, bei meinem Beckenwasser, als auch der Referenzlösung.
Zur Zeit benutze ich für PO$ den von ATI und Red Sea, zeigen im Prinzip beide nichts an. Werde ich heute aber auch noch mal messen.

Zu meiner Frage ob ich einmal wöchentlich Nutri P dosieren sollte, was denkst du dazu?

Grüße Dörte

Summer
Beiträge: 39
Registriert: Dienstag 4. Februar 2020, 15:25

Re: Wechsel von Ati Essentials pro zu Sangokai

Beitragvon Summer » Samstag 15. Februar 2020, 09:35

Habe eben gesehen das meine Acropora, in der Mitte vom Becken, eine weiße Stelle bekommen hat. Habe diese vor 3 Wochen bekommen. Erste Woche am Boden zum eingewöhnen, da sie vorher unter T5 stand.
Kann das Strahlungsstress sein?
Sie steht mit einem Abstand von ca 45 cm unter meiner Lampe. Setup für die Lampe wurde nach Empfehlung von Jörg Kokott erstellt, mit Tagesverlaufkurve.

Grüße Dörte
Dateianhänge
IMG_1222.jpg

Gweny
Beiträge: 2378
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Wechsel von Ati Essentials pro zu Sangokai

Beitragvon Gweny » Samstag 15. Februar 2020, 12:44

Könnten das Frassspuren sein? Bild ist leider etwas unscharf.
Grüße miri

Summer
Beiträge: 39
Registriert: Dienstag 4. Februar 2020, 15:25

Re: Wechsel von Ati Essentials pro zu Sangokai

Beitragvon Summer » Samstag 15. Februar 2020, 15:31

Gweny hat geschrieben:Könnten das Frassspuren sein? Bild ist leider etwas unscharf.


Ja, ich kriege es mit dem Handy nicht besser hin. Ich habe vorhin gelesen das die Blennys so etwas gerne machen. Werde mal meinen Stigmatura im Auge behalten. Der hat es eigentlich nicht gerade nötig an der Koralle zu knappern, ist nicht der Dünnste.
Wäre echt Schade um die Koralle.

[quote="Summer"]FM hat jetzt neue Referenzlösungen, Kalkhaushalt und Nährstoffkontrolle getrennt. Hast du die schon ausprobiert?
Den NO3 Test von Red Sea habe ich mir gerade besorgt und werde den heute mal ausprobieren.
Mit PO4 Testen von FM und TM hatte ich im Sommer nicht so viel Glück, die haben total komische Werte angezeigt. Immer das Gleiche, bei meinem Beckenwasser, als auch der Referenzlösung.
Zur Zeit benutze ich für PO$ den von ATI und Red Sea, zeigen im Prinzip beide nichts an. Werde ich heute aber auch noch mal messen.

Zu meiner Frage ob ich einmal wöchentlich Nutri P dosieren sollte, was denkst du dazu?

Könntest du mir dazu bitte noch deine Meinung schreiben.

Danke Dörte

Gweny
Beiträge: 2378
Registriert: Mittwoch 21. Oktober 2015, 21:27
Wohnort: Nürnberg

Re: Wechsel von Ati Essentials pro zu Sangokai

Beitragvon Gweny » Samstag 15. Februar 2020, 20:18

Hi,

Sorry das hatte ich überlesen.

Du kannst mal versuchen 2x wöchentlich jeweils 0,5 ml/ complex zu dosieren. Schau, ob deine korallen positiv drauf reagieren.
Grüße miri


Zurück zu „BASIS-System allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste